DELA Lounge: Was kommt auf Makler und Vermittler 2022 zu?

In der kommenden DELA Lounge am 22. September in Berlin wird anlässlich der anstehenden Bundestagswahl über die „Herausforderungen für und die Erwartungen an Makler und Vermittler in 2022“ mit ausgewiesenen Experten aus der Versicherungsbranche diskutiert – aus der Perspektive von Beratung, Vertrieb, Versicherern und Verband.

Was kommt im 2022 auf Makler und Vermittler zu? Mit welchen wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen ist zu rechnen? Was bewegt sich in Sachen Vergütungssysteme, Verbraucherschutz und welche Bedeutung ist beispielsweise Vorschlägen beizumessen, die Riester-Rente durch eine neue Bürgerversicherung zu ersetzen?

Am 22. September ab 18:00 Uhr wird bei der DELA Lounge  in kleiner „Berliner-Runde“ zu diesen Themen die Meinung von Experten gehört und diese kontrovers diskutiert

Anmeldung zur Veranstaltung

Aufgrund der Corona-Regeln gibt es in Berlin selbst nur ein begrenztes Kontingent an Plätzen. Wer also vor Ort teilnehmen möchte, sollte dies vorher per E-Mail ankündigen. Die Veranstaltung wird zusätzlich live aus Berlin per Stream übertragen. Zum Live-Stream kann man sich hier anmelden.

Teilnehmer der Diskussionsrunde

Ablauf

  • 18:00 Uhr Start und Vorstellung der Experten im Panel
  • 18:30 Uhr Offene „Talkshow“-Runde mit den Experten zu den Themen: Vergütungssysteme, Verbraucherschutz, Bürgerversicherung und Riesterrente, die von den Experten ausgeführt beziehungsweise diskutiert werden.
  • 19:00 Uhr Offene Runde für Fragen der anwesenden Gäste vor Ort und virtuell.
  • 20:00 Uhr Ende der Veranstaltung mit gemeinsamen Feierabendbier (virtuell & vor Ort) & Catering (vor Ort) & Zeit fürs Networking

 

Bild: © alphaspirit – stock.adobe.com

Themen: