CHARTA schließt neue Kooperation mit Victor Deutschland GmbH

CHARTA Börse für Versicherungen AG hat eine neue Vereinbarung mit der Victor Deutschland GmbH geschlossen, dem Assekuradeur für Gewerbeversicherungen, insbesondere maßgeschneiderte Cyber, D&O- und VH-Versicherungen.

Mit einer Kombination aus deutscher und internationaler Fachkompetenz überzeugt der Assekuradeur Victor seit Januar 2019 auch in Deutschland. Er ist mit Büros in Köln und Frankfurt vertreten und bietet interessante und leistungsfähige Versicherungsprodukte und ermöglicht Maklern den Zugang zu innovativen, hochwertigen Services.

Das Leistungsspektrum umfasst Risikobeurteilung, Produktentwicklung, Portfoliomanagement und Schadenabwicklung. Die Durchführung von Zahlungstransaktionen und die Zusammenarbeit mit Anwälten und Sachverständigen im Auftrag der Versicherer runden das Angebot ab.

Ralph Meeners, Leiter Versicherungen bei CHARTA:

„Wir freuen uns über unsere neue Kooperation mit Victor Deutschland GmbH. So können wir die uns angeschlossenen Makler mit einer weiteren leistungsstarken Spezialvereinbarung unterstützen.“

Victor D&O-SaVe biete neben der klassischen Absicherung für die Unternehmensleiter durch einen zusätzlichen Baustein für Vertrauensschäden eine besondere Lösung und schütze das versicherte Unternehmen vor finanziellen Auswirkungen durch kriminelle Handlungen von Mitarbeitern.

Der hauseigene Angebotsservice in Kombination mit dem bekannten Tool von Thinksurance gewährleiste eine professionelle Unterstützung zur einfachen und schnellen Abwicklung.

 

Bild: © denisismagilov – stock.adobe.com

Themen: