Basler startet Digitalisierungsoffensive für Vertrieb

Die digitale Transformation ist für Versicherungsvermittler aktuell eine der wichtigsten Herausforderungen. Um in diesem Bereich in Zukunft noch stärker aufgestellt zu sein, arbeiten die Basler Versicherungen seit dem 1. April 2021 mit dem Digitalisierungsdienstleister salesurance zusammen.

Thomas Winkenbach, Bereichsleiter des Exklusivvertriebes der Basler Versicherung, hat folgende Zielsetzung vorgegeben: Wir wollen unseren Außendienstpartnern mit der Digitalisierungsoffensive den Rücken stärken und sie für die Zukunft mit den richtigen Werkzeugen ausstatten, damit die Agenturen in der digitalen Welt konkurrenzfähig bleiben.

Besonders wichtig sei die regionale Marke und digitale Wahrnehmung im Umfeld der Agentur.

In dem Projekt „Der digitale Berater 2021“, das von der Basler Agenturberatung und dem Basler Onlinemarketing-Team begleitet wird, betreut salesurance die Vertriebspartner über ein „Personal-Trainer Prinzip“ 12 Monate aktiv.

Im Fokus steht hierbei das Thema Neukundengewinnung über Suchmaschinen, Social Media Marketing (Facebook, Instagram), Businessnetzwerke (Xing, LinkedIn) sowie Bewertungsmanagement.

Auch die Agenturprozesse der Vermittler werden auf die digitalen Kanäle ausgerichtet – mit den Schwerpunkten Leadmanagement, Online-Terminierung und Online-Beratung.

Die Digitalisierung hat mit der Corona-Krise an Fahrt aufgenommen.

Der Lockdown zwingt die Kunden verstärkt in den digitalen Raum. Versicherungsvermittler, die online nicht vertreten sind und keine optimale Online-Präsenz sowie digitale Beratungsmöglichkeiten anbieten, verlieren deutlich an Relevanz und damit an Umsatz,

erklärt Jürgen Fink, Geschäftsführer der salesurance. Mit einer intelligenten Strategie zur Neukundengewinnung können Vermittler ihren Standort online positionieren, regionale Online-Marken aufbauen und das qualitative Leadvolumen sowie den Umsatz nachweislich steigern.

 

Bild: © metamorworks – stock.adobe.com

Themen: