Neue Wohngebäudeversicherung von Neodigital

Die Neodigital Versicherung AG entwickelt ihre Produktpalette konsequent entlang der digitalen Ansprüche ihrer Kunden weiter. So bietet Neodigital mit ihrer neuen Wohngebäudeversicherung ab sofort einen umfassenden Versicherungsschutz für Immobilienbesitzer.

Neben der Absicherung von Feuer-, Leitungswasser-, Sturm- und Hagelschäden, die in jedem Tarif eingeschlossen sind, können Kunden auch Elementarschäden, Glasbruch, Photovoltaikanlagen, Ableitungsrohre sowie Seng- und Schmorschäden absichern.

Auch die Versicherung gegen ungewöhnliche Ereignisse, wie zum Beispiel Schäden durch Überschalldruckwellen von Jets, ist möglich.

Heute ist die Wohngebäudeversicherung in der Regel für jeden Hausbesitzer eine Selbstverständlichkeit, da Schäden am Eigenheim sehr schnell extrem teuer werden können. Besonders die Risiken durch Sturmschäden und andere außergewöhnliche Wetterereignisse haben in Deutschland in den vergangenen Jahren massiv zugenommen.

Wird eine Immobilie von einem solchen Naturereignis getroffen, können die Schäden am Gebäude respektive die erforderlichen Instandsetzungsmaßnahmen schnell existenzbedrohende Ausmaße für den Hausbesitzer annehmen.

Mit einer Wohngebäudeversicherung von Neodigital sind Versicherte im Schadenfall auf der sicheren Seite und müssen sich keine Sorgen um das Finanzielle machen: Denn die Kostenerstattung reicht je nach Tarif von der Reparatur über die Instandsetzung bis zum vollständigen Wiederaufbau nach einem Totalverlust.

So individuell, wie die Kundenansprüche sind, so unterschiedlich sind aber auch die Anforderungen an die Wohngebäudeversicherung. Mit den digitalen und übersichtlichen Tarifen NEO S, M und L bietet Neodigital nun die passende Police für jeden Bedarf.

Maximale Flexibilität bei hoher Sicherheit

Exzellenter und kundennaher Service hat für Neodigital höchste Priorität. Mithilfe der myNeo-App können Versicherte ihre Wohngebäudeversicherung komplett digital verwalten. Änderungen am Vertrag oder eine Schadenmeldung können mit wenigen Klicks selbstständig vorgenommen werden.

Ein weiterer Pluspunkt: Unabhängig von der Laufzeit kann die Wohngebäudeversicherung unkompliziert zum nächsten Tag gekündigt werden. Dieses Recht steht ausschließlich dem Kunden zu, Neodigital selbst hat kein tägliches Kündigungsrecht. Somit profitiert der Versicherte von maximaler Flexibilität bei hoher Sicherheit und bequemer, digitaler Handhabung.

Digitale Schadensabwicklung

Die Versicherten erhalten darüber hinaus eine zeitnahe Schadenregulierung. Dies ist möglich, da sämtliche Schäden nahezu in Echtzeit via App und mit Hilfe von selbstaufgenommenen Bildern und Videos mit Neodigital geteilt werden können.

Diese Daten werden vollautomatisch von einer KI-gestützten Software erfasst und ausgewertet. Bei Neodigital werden so Schäden komplett digital identifiziert und die Versicherten schnell und unkompliziert bei der Behebung unterstützt.

Apropos Sicherheit:

Dank des individuellen Quadratmetermodells müssen Versicherte von Neodigital bei korrekter Angabe der Wohnfläche keine Unterversicherung fürchten. Eine Unterversicherung besteht immer dann, wenn die Versicherungssumme niedriger als der Wert des Gebäudes ist.

In diesem Fall hat ein Versicherungsunternehmen die Möglichkeit, die Leistungszahlung im Schadenfall anteilig zu kürzen. Der Versicherungsnehmer muss dann die verbleibenden Kosten selbst tragen. Neodigital nimmt seinen Wohngebäudeversicherten diese finanzielle Sorge ab: Im Schadenfall fängt der Digitalversicherer die Kosten ohne Abzug auf.

Stephen Voss, Mitgründer und Vorstand Vertrieb und Marketing von Neodigital, erläutert:

„Die anhaltende Niedrigzinsphase befeuert seit Jahren die Wohneigentumsbildung. Dieser Boom am Immobilienmarkt spiegelt sich natürlich auch in der Nachfrage nach Wohngebäudeversicherungen wider. Mit unseren hocheffizienten und hochgradig automatisierten Versicherungslösungen können wir den Kunden auf diesem wettbewerbsintensiven Markt den besten und individuellsten Risikoschutz.“

 

Bild: © rh2010 – stock.adobe.com

Themen: