Apella: weiterer Schritt im individuellen Gewerbegeschäft

Durch eine neue Kooperation steht Partnern des Maklerverbundes Apella ab sofort ein neuer Ansprechpartner für die gesamte gewerbliche Schadenversicherung zur Verfügung. Das Unternehmen Pascon, eine Zeichnungsstelle des Versicherers R+V, ist der neue Kooperationspartner für dieses Geschäft.

Pascon steht für Partner-Service Condor und ist eine eigenständige Fachabteilung der R+V.

Pascon liefert Beratung, risikogerechtes Underwriting, Policierung und Bestandspflege aus einer Hand. Das Unternehmen tritt nicht als Vertriebsorganisation auf, sondern ist die letztlich entscheidende Fachabteilung. Jede Zusage, die in der Vorbereitung des Abschlusses gemacht wird, findet sich in der Police wieder.

Ein Ansprechpartner steht für alle Belange zur Verfügung, so dass kein Switchen zwischen Maklerbetreuer und unterschiedlichen Produktexperten mehr notwendig ist. Dabei decken sie das gesamte Spektrum der Gewerbeversicherung ab – vom Schlossermeister bis zum Optikerladen um die Ecke.

Speziell für Apella hat Pascon zudem eine spezielle Gewerbepolice entwickelt, mit besonderen Einschlüssen und exklusiv nur für Makler der Apella AG. Die Kooperation mit Pascon eröffnet für die Apella-Partner eine Reihe von Geschäftsmöglichkeiten, zum Beispiel die 1:1-Umdeckung von Fremdverträgen oder das Einsammeln von Streubeständen.

Karsten Körwer, Direktor Versicherung der Apella AG, dazu:

„Die Experten von Pascon haben für Apella ihr Bedingungswerk an etlichen Stellen noch einmal nachgeschärft. Das eröffnet neues Geschäftspotenzial.“

Start von Apella Consulting

Apella unterstützt Partner bei Videoproduktion

 

Bild: © alotofpeople – stock.adobe.com

Themen: