Cyberschutz für Ärzte und Heilberufe

Mit den neuesten Virenprogrammen, passwortgeschützten Systemen, der Sicherung von Daten auf externen Servern und vielem mehr wird die Unternehmens-IT meist mithilfe von IT-Spezialisten gesichert. Trotzdem bleibt die Gefahr eines Cyberangriffs bestehen, ähnlich wie eine gut abgeschlossene Praxis von Einbrechern heimgesucht werden kann. 

Ohne IT geht es – nicht!

Patientendaten verwalten, Abrechnungen anstoßen, Termine planen – ohne die Unterstützung moderner Büro- und Kommunikationstechnik ist das gar nicht mehr denkbar. Auch Röntgenanlagen, bildgebende Verfahren wie MRT und CT, Ultraschall- und andere Diagnostik- und Laborgeräte sind mit dem Praxisnetzwerk verbunden und somit für den Betrieb der Praxis unverzichtbar. Da Praxen natürlich auch online sind, stehen Cyberangreifern Tür und Tor offen. Und wenn die IT stillsteht, kann leicht die ganze Praxis stillstehen.

Prävention und Erste Hilfe

Die Cyberversicherung der ALTE LEIPZIGER speziell für Ärzte und Heilberufe übernimmt nach einem Cyberangriff nicht nur die Kosten für die Bereinigung der Systeme und die Wiederherstellung der Daten, auch der entgangene Gewinn kann abgesichert werden. Ein wichtiger Bestandteil ist der Versicherungsschutz bei Schadenersatzansprüchen, die an den Versicherungsnehmer gestellt werden, wenn dieser infolge eines Cyberangriffs zum Beispiel Datenschutzrichtlinien nicht mehr einhalten konnte, weil Patientendaten gestohlen wurden.

Darüber hinaus bietet das Produkt ein sehr umfangreiches Leistungspaket: Beispielsweise werden Kosten für sinnvolle Sicherheitsverbesserungen nach einem erfolgten Cyberangriff erstattet.

Schadenhotline rund um die Uhr!

Bei einem Cyberangriff können die ersten Stunden entscheidend sein! Und ohne professionelle Hilfe kann ein Schaden schnell existenzbedrohende Folgen haben. Deshalb arbeiten wir mit einem kompetenten Cybersecurity-Unternehmen zusammen.

Dieses bietet im Notfall telefonische Soforthilfe an, die zudem für Kunden kostenlos ist, das heißt ohne Anrechnung auf die Deckungssumme, ohne Abzug einer Selbstbeteiligung und ohne Schadenanrechnung (der Vertrag gilt nicht als schadenbelastet).

Individueller Cyberschutz mit günstigen Einstiegsprämien

Sven Waldschmidt, Vorstand, ALTE LEIPZIGER Versicherung AG

In unserer Produktgestaltung setzen wir, anders als viele Mitbewerber, auf einen durchgängig modularen Aufbau aus einem Basisversicherungsschutz und frei wählbaren Zusatzmodulen. Dieser Aufbau sorgt für bedarfsgerechten Versicherungsschutz bereits ab 10.000 Euro Deckungssumme und ermöglicht niedrige Einstiegsprämien. Gleichzeitig verfügt das Produkt über umfangreiche Deckungsinhalte zur Absicherung von Eigen und Drittschäden.

Besonders einfach ist die Prämienermittlung des Cyberschutzes für Ärzte und Heilberufe, da die Berechnung mittels der Anzahl der in der Praxis tätigen Ärzte durchgeführt wird.

Berechnen können Sie Angebote einfach online über unsere Angebotssoftware EASY Web Sach mit direkter Übermittlung und Antragsverarbeitung.

Mit passenden Versicherungskonzepten der ALTE LEIPZIGER für die Zielgruppe Ärzte und Heilberufe können Sie diese passgenau rundum absichern. Unser kompetenter Maklerservice sorgt mit umfangreichen Entscheidungsvollmachten dafür, dass Sie Ihre Kunden schnellstmöglich versichern können. Testen Sie uns!

Weitere Infos zum Produkt finden Sie unter: www.gewerbe-neu-entdecken.de/cyber

Mehr zum Thema in der Ausgabe 04/20 des experten Report

 

 

Bilder: (1) © zadorozhna – stock.adobe.com (2) © ALTE LEIPZIGER Versicherung AG (3) © experten-netzwerk GmbH

Themen: