Versicherungen von hepster jetzt bei Vergleichsportalen

Versicherungsprodukte von hepster sind nun nicht nur über den eigenen Webshop des Unternehmens erhältlich, sondern ebenfalls über Vergleichsrechner und -portale wie Mr. Money, Check24 und UnserKunde.

Damit können Versicherungsmakler die Versicherungen von hepster ihren Kunden ohne technischen Aufwand zugänglich machen.

Die (E-)Bike-Versicherungen von hepster schützen sowohl neue als auch gebraucht gekaufte Räder vor den finanziellen Folgen eines Schadens oder eines Diebstahls. Der Versicherungsschutz sichert Sturz- und Bruchschäden und auch Beschädigung oder Zerstörung durch Dritte ab – ohne Selbstbeteiligung und ohne Nutzungseinschränkungen.

Ergänzend dazu bietet hepster einen Fahrrad- und E-Bike-Schutzbrief an, der eine europaweite 24-Stunden-Soforthilfe im Fall einer Panne oder eines Unfalls garantiert. Zu den Leistungen des Schutzbriefes gehören unter anderem ein Bergungs- und Pick-Up-Service, der beispielweise bei Akkuversagen des E-Bikes auf der Radtour sinnvoll ist.

Weitere Versicherungen wie die Kamera-, Smartphone- oder Laptop-Versicherung sollen bei Mr. Money in Zukunft vergleich- und buchbar sein.

hepster arbeitet gleichzeitig mit mehreren Maklern in Deutschland und Österreich zusammen. Neue Kooperationen können durch Tarifrechner wie Mr. Money unkompliziert und vollautomatisiert realisiert werden, da keine gesonderte Anbindung der Makler an das InsurTech notwendig ist. Die Versicherungsprodukte werden direkt beim Rechner hinterlegt.

Die Buchungsstrecke wird komplett über die Tarifrechner abgewickelt, von der Konfiguration der Versicherung über die Risikodatenübermittlung bis hin zum Versicherungsantrag und der Buchung.

Im Falle eines Schadens erfolgt die Schadenmeldung und -regulierung digital und direkt über hepster, sodass auch hier kein zusätzlicher Aufwand entsteht. Somit profitieren auch Versicherungsmakler und ihre Kunden von einem Versicherungsschutz zum besten Tarif in Echtzeit.

 

Bild. © eshma – stock.adobe.com

Themen: