VHV Roadshow findet digital statt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um das Coronavirus und zum Schutz aller Teilnehmer wird die VHV Roadshow VHVLive! ab sofort als Webinar stattfinden.

Damit kann das Weiterbildungsangebot für Vermittler aufrecht gehalten werden.

VHV CYBERPROTECT und FIRMENPROTECT HHD im Fokus

Mit der VHV CYBERPROTECT gibt es individuellen Schutz vor den finanziellen Folgen von Cyberschäden bei kleinen und mittleren Unternehmen.

Die VHV hat zudem die Betriebshaftpflicht für die Branchen Handel, Handwerk und Dienstleistungen überarbeitet. Herausgekommen ist eine einfach tarifierbare VHV FIRMENPROTECT HHD mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Weitere Themen

Weiteres Thema ist das Maklerbüro heute und morgen mit dem Maklerverwaltungsprogramm „mein MVP“.

Zudem spricht Michael Heinz als Präsident des Bundesverbands Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK) über die Zukunft der Branche sowie die Themen Digitalisierung und Gesetzgebung.

Darüber hinaus informiert Rechtsanwalt Stephan Michaelis über die Themen Digitalisierung, Datenschutz und Dokumentation und stellt den Maklern Tipps, Kniffe und Hilfestellungen für ihren Arbeitsalltag und ihre Kundengespräche vor.

Anmeldung und Termine

Gut zu wissen: Die Teilnahme an den VHV Roadshows zahlt auf die IDD-Anforderungen ein. Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat und eine Zeitgutschrift über 150 Minuten Weiterbildung der Initiative „gut beraten“. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

 

24. März 2020: Papenburg13. Mai 2020: Chemnitz
25. März 2020: Hamburg25. Mai 2020:  Würzburg
26. März 2020: Dortmund26. Mai 2020: Königswinter
20. April 2020: Unterschleißheim27. Mai 2020: Bad Nauheim

 

Zur Anmeldung

Bild: © StockSnap – pixabay.com
Themen: