Aktuelles

Trendwende am Immobilienmarkt erreicht den Osten

Inflation und steigende Bauzinsen sorgen für eine Trendwende am Immobilienmarkt. Auch in einigen ostdeutschen Regionen ist der Immobilienboom bereits vorbei. In 12 von 50 untersuchten Kreisen sinken die Kaufpreise für Bestandswohnungen binnen eines Jahres.

Best Practices für den Schutz in der neuen Arbeitswelt

Mit der Einführung des Homeoffice sind für Unternehmen die Cyber-Risiken gestiegen. Denn außerhalb des schützenden Unternehmensnetzwerks stellen Mitarbeiter-Endgeräte für Hacker oft ein leichtes Ziel dar. Mit welchen Maßnahmen diese Endpoints sich erfolgreich sichern lassen.

Weitere Nachrichten

Noch keine Steuererklärung gemacht?

Steuerzahler*innen haben für die Abgabe der Steuererklärung 2021 drei Monate länger Zeit, nämlich bis zum 31. Oktober 2022. Was passiert, wenn die Frist verpasst wird? Welche neuen Steuervorteile gibt es? Der Lohnsteuerhilfeverein VLV erklärt die wichtigsten Details.

Kompetenzwandel in Krisenzeiten

Die Analyse von über 48 Mio. Jobanzeigen zeigt: Am häufigsten werden insgesamt Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Selbstständigkeit gesucht. Ein sicherer Umgang mit digitaler Identität wird stärker gefordert, klassische Vertriebskompetenzen hingegen weniger stark.

Warum Hacker das mobile Arbeiten so lieben

Mobiles Arbeiten ist die offene Flanke der IT: Sie macht eigentlich sichere Infrastrukturen verwundbar. Um Cyberkriminellen einen Schritt voraus zu sein, sollten Unternehmen die häufigsten Einfallstore für Hacker kennen und diese von Beginn an sichern.

Remote Work als Gradmesser für Unternehmen

Das Homeoffice entwickelte sich rasant zum selbstverständlichen Bestandteil der Arbeitswelt. Kommt die Belegschaft nicht gerne ins Büro zurück, hat das oft tiefer liegende Gründe. Worauf Arbeitgeber achten sollten, wenn die Lust ihrer Angestellten auf Remote Work überhandnimmt.

Krisen als Digitalisierungsschub

Weltweite Krisen setzen der deutschen Industrie weiter massiv zu. Nachdem bereits die Coronapandemie einen Digitalisierungsschub ausgelöst hatte, wird auch 2022 so viel wie noch nie in Digitalisierung investiert.

Kurzmeldungen