Aktuelles

Weitere Nachrichten

Wartungsingenieur in Datenbankzentrum

IT-Dienstleister sind zentral für die Cybersicherheit

IT-Dienstleister haben erheblichen Einfluss darauf, wie KMU mit Cyberrisiken umgehen. Sie sind meist die erste Wahl im Hinblick auf Information und Umsetzung von Präventionsmaßnahmen. Nach einem Cyber-Angriff erwägen Unternehmen jedoch auch häufig, den IT-Dienstleister zu wechseln.

Das sind 2024 die entscheidenden Risikotrends

Täglich neue und größere Herausforderungen sind das ‚neue Normal‘ in den Führungsetagen: Inflationsfolgen, zunehmende Insolvenzen, geopolitische Unsicherheiten, erhöhte Cyber-Risiken und mögliche ESG-Schadensersatzansprüche sind 2024 auf dem Vormarsch.

Drohendes Audit-Chaos statt Cybersicherheit im Finanzsektor

Die beiden europäischen Rechtsakte DORA und NIS2 sollen die Cybersicherheit im Finanzsektor der EU stärken. Doch das Nebeneinander von zwei Regularien könnte auch zu unnötig viel Bürokratie führen. Besser wäre es, die Auditverfahren zu harmonisieren und Zuständigkeiten zusammenzuführen.

Weckruf: Hackerangriff auf die weltgrößte Bank

Eine Ransomware-Attacke auf die US-Sparte der ICBC hält die Finanzwelt in Atem. Angreifer verschafften sich Zugang zu den Servern des Bankgiganten und verschlüsselten darin gespeicherte Daten – mit schweren Konsequenzen für den Betriebsalltag. Ein Weckruf für den Finanzsektor!

Kurzmeldungen

DMA: Bildungsprogramm 2021 erschienen

Um auf die aktuellen Entwicklungen zu reagieren, hat die Deutsche Makler Akademie viele Präsenzveranstaltungen und Lehrgänge auf reine Online-Formate umgestellt.