Aktuelles

Novum am bKV-Markt: Der Budget-Retter

Werden keine Leistungen in Anspruch genommen, ermöglicht der Budget-Retter der Continentale, dass bis zu fünf Jahre lang jeweils zehn Prozent des vereinbarten Budgets in das kommende Jahr übertragen werden können. So lässt sich das Budget um bis zu 50 Prozent erhöhen.

Continentale meldet Veränderungen im Vorstand

Dr. Thomas Niemöller übernimmt das Ressort Produktmanagement und Versicherungstechnik Komposit. Dr. Marcus Kremer verantwortet zusätzlich den Kundendienst Sach Privat für die drei Sachversicherer des Verbundes. Das Ressort Direktvertrieb der EUROPA Versicherungen leitet nun Jürgen Wörner.

Weitere Nachrichten

CyberDirekt erweitert Angebot

Der Continentale-Tarif XXL richtet sich an KMU mit einem Jahresumsatz von bis zu 5 Mio. Euro. Es werden Versicherungssummen mit bis zu 1 Mio. Euro angeboten. Dazu erhalten alle Kunden unbegrenzt kostenfreien Zugang zum CyberDirekt-Präventionsangebot.

Neuer Wohngebäude-Hochleistungstarif

Die Continentale hat ihre Wohngebäudeversicherung ImmoGuard verbessert und ausgebaut. Dazu gehören verbesserte Nachlässe für Neubauten, höhere Entschädigungsgrenzen und eine besonders leistungsstarke Tarifvariante.

Maklerportale der Versicherer: Viel Luft nach oben

Im direkten Ranking-Vergleich beurteilen zwei Drittel die Gesamtqualität der Maklerportale der Haftpflichtkasse (67 Prozent) und der VHV (63 Prozent) mit „ausgezeichnet“ beziehungsweise „sehr gut“. Mit großem Abstand folgen Allianz (46 Prozent), ALH-Gruppe (45 Prozent) und Canada Life (41 Prozent).

Continentale erweitert bKV-Tarife

ConCEPT bietet einfache Abläufe, passgenaue Absicherung und verlässliche Gesundheits-Services. Es gibt keine Gesundheitsprüfung und Wartezeiten. Zudem kann die ergänzende Gesundheitsversorgung bei Ausscheiden aus dem Unternehmen oder im Ruhestand privat weitergeführt werden.