Smart Paws drängt in deutschen Markt

Die Smart Paws GmbH, ein Spezialist im Bereich Tierkrankenversicherung, und der digitale Gewerbeversicherer mailo arbeiten ab sofort zusammen.

Die mailo Versicherung AG wird künftig als Produktpartner und Risikoträger für die Produktpalette von Smart Paws auf dem deutschen Markt agieren.

Dr. Matthias Uebing, Gründer und Vorstand der mailo Versicherung AG, sagt: „Wir haben mailo vor gut drei Jahren gegründet, um das Angebot an gewerblichen Versicherungsprodukten einfacher, digitaler sowie kunden- und maklerfreundlicher zu gestalten. Dabei sind wir regelmäßig nicht nur als Produktpartner und Digitalisierer gefragt, sondern vor allem auch als Problemlöser für Vertriebspartner.“ Weiterhin betont er:

„Nach dem ersten Treffen mit dem Team von Smart Paws war schnell klar, dass wir mit Hilfe eines interessanten Partners und unserer Expertise für White-Label-Lösungen ein echtes Problem im Markt für Tierkrankenversicherungen lösen können.“

Haustiere und Absicherungen boomen

Der Markt für Haustierversicherungen boomt bereits seit Jahren. Die Zahl der Haustiere in deutschen Haushalten ist in den vergangenen Monaten noch einmal deutlich gestiegen – und damit auch das Interesse an einer guten Absicherung. Für Tierhalter gibt es bereits eine Vielzahl von Angeboten auf dem Markt.

Das Problem: Die Angebote, die der Markt derzeit bereitstellt, sind oft kompliziert, selten digital und meist unflexibel. Das Produkt- und Serviceangebot von Smart Paws, geschaffen von Tierärzten für Tierärzte, ist eine echte Bereicherung für den deutschen Markt.

Christopher Götze, Geschäftsführer der Smart Paws GmbH, erklärt: „Wir haben eine Leidenschaft für Haustiere und stellen ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden in den Mittelpunkt unseres Handelns. Die international bewährten Verfahren und Produkte bringen wir nun nach Deutschland und freuen uns sehr, mit mailo einen kompetenten und B2B-erfahrenen Risikopartner gefunden zu haben, der perfekt zu unserer Philosophie passt.“

Einzigartige Philosophie von Smart Paws

Götze erklärt weiter: „Wir wollen sicherstellen, dass kein Haustier unnötige Schmerzen oder Krankheiten erleiden muss, indem wir Tierhalter dazu inspirieren, die laufende Gesundheitsversorgung ihres Tieres zu planen. Der Kunde kann frei wählen, welchen Tierarzt er in Anspruch nehmen möchte – auch für Notfallbehandlungen im In- und Ausland.“  Wichtig ist für Götze:

Und die Abrechnung erfolgt optional direkt mit dem Tierarzt, so dass der Tierhalter nicht in Vorleistung gehen und somit abwägen muss, ob die notwendige Behandlung für den geliebten Vierbeiner überhaupt finanzierbar ist.

Darüber hinaus sind wir am deutschen Markt der einzige Versicherer, der auf das Kündigungsrecht im Schadensfall verzichtet und unseren Kunden einen lebenslangen Versicherungsschutz garantiert – und das auch unter der Prämisse einer Vorerkrankung des Tieres.“

Matthias Uebing ergänzt: „Die Tierkrankenversicherung ist keine klassische kommerzielle Versicherung. Die Smart Paws-Versicherungslösung mit dem Partner-Tierarztprogramm verfolgt jedoch einen starken B2B-Ansatz – ‚von Tierärzten für Tierärzte‘. Das bedeutet, dass sich nicht nur unsere Philosophien, sondern auch unsere Zielgruppen sehr gut ergänzen.“

Weitere Entwicklung des Vertriebsnetzes

Das Angebot von Smart Paws kann künftig über kooperierende Tierärzte oder direkt über die Website abgeschlossen werden. Der Spezialist für Tierkrankenversicherungen baut sein Vertriebsnetz weiter aus und ist offen für weitere Vertriebskooperationen. Bei mailo selbst wird das Angebot jedoch nicht erhältlich sein.

Götze resümiert: „Wir sind überzeugt, dass wir mit unseren Produkt- und Servicelösungen und mit mailo als innovativem Risikoträger an unserer Seite den deutschen Versicherungsmarkt für Tierkrankenversicherungen revolutionieren werden.“

 

Bild: © Khaligo – stock.adobe.com

Themen: