Janitos senkt Beiträge in der Krankenzusatzversicherung

Aus der aktuellen Überprüfung der kalkulierten und tatsächlich erbrachten Leistungen in den Janitos-Krankenzusatzprodukten ergibt sich eine Beitragsanpassung im Neu- und Bestandsgeschäft zum 01.04.2021.

Janitos passt alle Produktlinien der Unisextarife (einschließlich der aktuellen Verkaufstarife) und der Bisextarife an. Insgesamt ergibt sich – abgesehen vom Effekt des Eintritts in die nächste Altersstufe – eine Beitragssenkung.

Für einzelne Altersklassen bleibt der Beitrag gleich oder erhöht sich in geringem Maße. Der überwiegende Anteil der Tarife und Altersklassen erfährt eine Beitragssenkung. Diese kann in bestimmten Konstellationen über 30 Prozent betragen.

In der Gesetzlichen Krankenversicherung geht der Trend weiter Richtung Grundschutz. Daher gewinnt eine private Absicherung mit privaten Krankenzusatzversicherungen zunehmend an Bedeutung.

Die nach Art der Schadenversicherung kalkulierten Tarife von Janitos bieten dem Kunden eine intelligente Ergänzung. In der Zahnzusatzversicherung bietet Janitos außerdem drei Produktlinien zur individuell passenden Absicherung an.

 

Bild: © Mariia Nazarova – stock.adobe.com

 

Themen: