Neue Fondspolice „CleverInvest“ bietet hohe Flexibilität und höhere Renditechancen

HDI hat mit dem neuen Produkt „CleverInvest“ eine neue Fondspolice auf den Markt gebracht, die zum einen eine einzigartig hohe Flexibilität und zum anderen höhere Renditechancen verspricht.

Damit trägt HDI dem gesellschaftlichen Wandel Rechnung, dass unter den jungen Berufstätigen bis zum Alter von 45 Jahren bereits jeder Fünfte beim Aufbau der Altersvorsorge das größte Vertrauen in börsennotierte Aktien, Anleihen und Fonds legt.

Mit CleverInvest können Versicherte höhere Renditen durch eine individuelle Anlagestrategie in Fonds und ETFs erzielen. Und sie bekommen eine in dieser Form noch nie bekannte Flexibilität bei Einzahlungen und Auszahlungen sowohl in der Anspar- als auch in der Rentenphase.

Dr. Patrick Dahmen, Vorstandsvorsitzender der HDI Lebensversicherung AG:

„CleverInvest beantwortet die Frage, wie Altersvorsorge in dieser lang anhaltenden Phase niedrigster Zinsen funktioniert. Vor allem junge Berufstätige entdecken die Chancen an den Aktienmärkten für sich. Gerade nach den Erfahrungen der Corona-Zeit werden Anlagen am Kapitalmarkt besonders im Rahmen von Vorsorgeprodukten für sie interessanter. Das ist ein Ergebnis unserer bundesweit repräsentativen HDI Berufe-Studie 2020 unter insgesamt 3.633 Erwerbstätigen ab 15 Jahren. In Zeiten von Null- und Negativzinsen noch für viele Jahre braucht es daher innovative Vorsorgeprodukte, die die Chancen der Aktienmärkte nutzen und auskömmliche Renditen für die Altersvorsorge erzielen. Mit unserer neuen Fondspolice nutzen wir die Renditechancen der weltweiten Kapitalmärkte, bieten Kunden höchstmögliche Flexibilität und kombinieren das mit der Verlässlichkeit eines großen und finanzstarken Versicherers.“

Attraktive Chancen gerade auch in der Rentenphase

CleverInvest besticht durch ein Zusammenspiel aus innovativer Fondsselektion und volldigitalen Prozessen. Die hohen Chancen ergeben sich für Versicherte durch eine für sie mögliche individuelle Auswahl unter rund 100 leistungsstarken Fonds und ETFs, darunter 25 Nachhaltigkeitsfonds, geringe Produktkosten sowie umfassende Flexibilität bei Ein- wie Auszahlungsmöglichkeiten in der Anspar- und Rentenphase und auch beim jederzeit möglichen Wechsel der Fondsanlagen.

Die neue Fondspolice legt einen klaren Schwerpunkt auf Renditechancen auf Basis erprobter Anlagekonzepte. Dazu Thomas Lüer, im Vorstand von HDI für den Makler- und Kooperationsvertrieb verantwortlich:

„Fakt ist: Vorsorgeprodukte mit hohen Garantien gehen zulasten der Rendite und wer in Zeiten von Null- bzw. Negativzinsen den Renditeaspekt zu stark vernachlässigt, verfehlt deutlich seine individuellen Vorsorgeziele“.

Fakt ist auch: Nur Aktien waren in der Lage attraktive Renditen von durchschnittlich rund acht Prozent zu erzielen. Das belegen Renditebetrachtungen der letzten zehn Jahre. Beim Vermögensaufbau gilt die Faustregel: Bei langen Laufzeiten verstärkt in renditeorientierte Werte, bei kurzen in eher sichere Anlagen investieren.

Auf diese Weise nehmen bei einer Laufzeit von etwa 20 Jahren die Schwankungen einer Kapitalanlage in Aktien stark ab und machen über längere Zeiträume stabile Renditekalkulationen möglich. Somit bedarf es in der langfristigen Altersvorsorge grundsätzlich keiner harten Kapitalgarantien. Denn sie resultieren nahezu automatisch aus dem langfristigen Anlagehorizont.“

CleverInvest hat auch die Produktexperten der renommierten und unabhängigen Rating-Agentur Franke und Bornberg überzeugt. Auf Anhieb wurde die neue Fondspolice mit der Bestnote „FFF+“ – hervorragend (0,5) ausgezeichnet (Stand: 01/2021).

Höchste Flexibilität

Bei CleverInvest kann die Anlagestrategie jederzeit kostenfrei verändert werden. Zudem kann der Kunde bei Bedarf seine Einzahlungen senken oder erhöhen. Auch in der Auszahlungsphase bekommt er ein Maximum an Flexibilität. Darüber hinaus lassen sich die Höhe der Dynamik sowie Rentenbeginn und Rentenbezug je nach Lebenslage immer wieder kostenfrei ändern und anpassen. Ein hohes Maß an Transparenz und eine attraktive Kostenstruktur runden das Produkt ab.

„CleverInvest ist das erste Altersvorsorge-Produkt, das wir im Rahmen unserer Zukunftsplattform „YOUKUNFT“ entwickelt haben. Die aktive und konsequente Einbindung unserer Vertriebspartner bei der Entwicklung ist einzigartig. Denn als Multiplikator zwischen Kunde und Versicherer kennen sie Ansprüche und Bedürfnisse am besten.

In Zusammenarbeit mit ihnen haben wir den ‚HDI FondsGuide‘ entwickelt und damit den Grundstein für ein neuartiges Beratungstool gelegt, das einzigartig ist am deutschen Markt. Mit dem FondsGuide geben wir unseren Vertriebspartnern die perfekte digitale Unterstützung zur Ermittlung der passgenauen Fondsauswahl für ihre Kunden an die Hand“, resümiert Lüer.

Für Patrick Dahmen ist CleverInvest ein Meilenstein in der Entwicklung neuer Vorsorgeprodukte: „Viele Produktinnovationen, die heute State-of-the-art im Markt sind, stammen bereits aus der Produktschmiede von HDI Leben. An diesen Innovationsgeist knüpfen wir an.

Wir entwickeln zunftsfähige und intelligente Vorsorgelösungen, die für Kunden einfach und verständlich sind, ein Höchstmaß an Flexibilität bieten und so Maßstäbe im Markt setzen. Getreu unserem Motto ‚Partnerschaftlich. Verlässlich. Einfach‘.“

Dieser Leitgedanke prägt die weiteren Produktfeatures, die CleverInvest zu einer Ausnahme-Fondspolice machen:

  • CleverInvest ermöglicht dem Kunden auch im Rentenbezug, weiterhin fondsgebunden investiert zu bleiben und damit seine Renditechancen deutlich zu erhöhen.
  • Die Fondspolice bietet eine einzigartige Zusatz-Berufsunfähigkeitsabsicherung (BUZ), die ganz ohne Gesundheitsfragen auskommt und optional mit der Absicherung einer Dynamik im BU-Leistungsfall kombiniert werden kann.
  • Damit das gewünschte Sicherheitsniveau des Kunden stets gewährleistet bleibt, wird die Fondsanlage bei Bedarf nachjustiert durch ein sogenanntes Rebalancing.
  • Beitragsänderungen und Zuzahlungen sind im bestehenden Vertrag möglich.
  • Neben Stundung und Beitragsfreistellung bietet die Fondspolice vielfältige Möglichkeiten zur Wiederaufnahme und Beibehaltung des Versicherungsschutzes. So werden flexible Lösungen bei eventuellen Zahlungsengpässen der Kunden geboten, wie sie etwa in der Corona-Zeit gesehen wurden.
  • Der Entnahmeplan ermöglicht die monatliche Auszahlung eines festen Betrages ab 300 Euro. Er eignet sich auch als Alternative zum Rentenbezug. Dabei bleibt das Kapital in den gewählten Fonds investiert.
  • „Günstigerprüfung“: Kunden erhalten die höchstmögliche Altersrente.

Bild: © Gajus – stock.adobe.com

Themen: