Branchen-Initiative Nachhaltigkeit in der Lebensversicherung Initiative veröffentlicht Gründungsmitglieder

Die neue Branchen-Initiative soll die Akteure auf dem Markt der Altersvorsorge beziehungsweis Biometrie zusammenbringen, also Erst- und Rückversicherer, Kapitalanlagegesellschaften und Banken, Makler, Vertriebe und Pools, andererseits aber auch alle anderen an diesem Thema Interessierte ansprechen.

Ziel ist es vor allem, Wissen rund um das Thema Nachhaltigkeit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und auf diese Weise auch die zukünftig erforderliche IDD-konforme Beratung zu ESG-Themen zu unterstützen.

Marc Glissmann, geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer von infinma, freut sich über die große Resonanz auf den Vorstoß von infinma:

„In zahlreichen interessanten und konstruktiven Gesprächen konnten wir den Gründungsprozess der Initiative vorantreiben und können nun nach erfolgreicher Kommunikation die Namen der Gründungsmitglieder veröffentlichen.“

Nach Angaben von infinma sind die folgenden Gesellschaften der Branchen-Initiative als Gründungsmitglied beigetreten: Barmenia, BNP Paribas, Canada Life, ERGO Life S.A., Generali, HDI Leben, Merkur Versicherung, neue leben, Nürnberger, Postbank Leben, Signal Iduna, Stuttgarter, TARGO, uniVersa, Volkswohl Bund und WWK.

„Dass wir auf dem richtigen Weg sind, zeigt sich auch daran, dass wir unmittelbar nach Abschluss der Gründungsphase mit der C-Quadrat Asset Management GmbH bereits ein weiteres Mitglied hinzugewinnen konnten. Zudem erreichten uns mehrere Anfragen von interessierten Versicherern“, ergänzte Geschäftsführerkollege Dr. Jörg Schulz.

Themen: