IT’S MY BIKE kooperiert mit WayGuard von AXA

Ab sofort ist der WayGuard-Notfall-Prozess von AXA in die digitale Servicewelt für E-Bikes von IT’S MY BIKE eine Marke der IoT Venture GmbH – integriert.

Dies ermöglicht E-Bike-Fahrern mit eingebautem IT’S MY BIKE-GPS-Tracker und gebuchtem Service, bei einem Unfall schnelle Hilfe zu bekommen. Denn bei einem Sturz wird der WayGuard-Notfall-Prozess automatisch ausgelöst. Die Leitstelle von WayGuard ist rund um die Uhr erreichbar. Diese alarmiert im Ernstfall die nächstgelegenen Polizei- und Rettungskräfte. Der Notfallprozess kann im Bedarfsfall auch manuell ausgelöst werden.

Mit dem Notfallassistenten (eCall) erweitert IT’S MY BIKE seine digitale Servicewelt um ein weiteres wichtiges Angebot.

Thomas Ullmann, Chief Operating Officer bei der IoT Venture GmbH, sagt:

„Der eCall war von Beginn an eine besondere Herzensangelegenheit von uns, erhöht er doch in besonderem Maße die Sicherheit der Fahrer und kann sogar Menschenleben retten. Umso mehr freue ich mich, dass wir jetzt an den Start gehen können.“

Dieser zubuchbare Service kostet 1,99 Euro im Monat und ist monatlich kündbar. Zum Testen bietet IT’S MY BIKE ein kostenloses dreimonatiges Probeabo an.

Albert Dahmen, Head of Innovation and Offer bei AXA, erklärt:

„Wir haben WayGuard entwickelt, um Menschen unterwegs mehr Sicherheit zu geben – egal ob sie zu Fuß unterwegs sind, Joggen oder Radfahren. Die Kooperation mit IT’S MY BIKE macht es möglich, unseren Notfallprozess nun auch den immer mehr werdenden E-Bike-Fahrern anzubieten. Dank der Unfallerkennung und GPS-Standortübermittlung erhalten sie im Ernstfall schnell Hilfe.“

 

Bild: © obs/IT’S MY BIKE – Eine Marke der IoT Venture GmbH

Themen: