fairr-Rentencockpit: Vorsorgelücken rechtzeitig erkennen

Das Fintech Raisin hat unter seiner Marke fairr by Raisin ein Rentencockpit entwickelt, mit dem Rentenlücken rechtzeitig erkannt werden können.

Darauf basierend wurde jetzt zudem eine Kooperation mit der Siemens Fonds Invest GmbH vereinbart. Diese bietet Angehörigen des Siemens-Konzerns gezielte Unterstützung bei der Optimierung der Altersvorsorge.

Im fairr-Rentencockpit werden private, gesetzliche und gegebenenfalls betriebliche Altersvorsorgeleistungen einer Person automatisiert erfasst und bis zum Renteneintrittsalter hochgerechnet. So wird aufgezeigt, wie viel Rente es später voraussichtlich einmal geben wird. Diese wichtige Bestandsaufnahme ist der erste Schritt zu einem abgesicherten dritten Lebensabschnitt und bildet die Grundlage für die weitergehende Strukturierung des persönlichen Vorsorgemix.

Das Vorsorge-Cockpit unterstützt auch dabei, die Rentenlücke zu schließen, indem es mit wenigen Klicks erlaubt, die eigene Altersvorsorge zu optimieren. Auch bietet es die Möglichkeit, direkt in geeignete Anlageprodukte zu investieren.

Kooperation mit der Siemens Fonds Invest GmbH

In einer eigenen Unternehmenslösung wurden für die Siemens Fonds Invest GmbH spezielle Vorsorgekomponenten integriert. Diese bestehen aus einer staatlich geförderten Rürup-Rente sowie individuellen und vollflexiblen Fondssparplänen mit Siemens-Fonds, die sich an die individuelle Risikoneigung anpassen lassen. Die hinterlegten Muster-Portfolios für das Vorsorge-Cockpit hat die Siemens Fonds Invest GmbH selbst zusammengestellt.

Dr. Alexander Kihm, Head of Pension Products bei Raisin, dazu:

„Die gute Altersabsicherung ihrer Mitarbeiter besitzt für immer mehr Unternehmen Relevanz. Die Zusammenarbeit mit Siemens zeigt, wie von Startups entwickelte Finanzmarkt-Innovationen für Industriekonzerne und deren Belegschaft gleicherweise nutzbar werden. Neben gesetzlicher und betrieblicher Altersvorsorge gewinnt die private Vorsorge immer stärker an Bedeutung. Dafür haben wir einfach zu verstehende, leicht bedienbare Lösungen entwickelt, die außerdem sehr kostengünstig sind. Nur so entsteht in unseren Augen eine realistische Renditeperspektive für eine sorgenfreie, private Altersvorsorge. Wir freuen uns, dass Siemens uns auf diesem Weg begleitet.“

 

Bild: © goodluz – stock.adobe.com

Themen: