Canada Life erleichtert die BU-Risikoprüfung

Canada Life erleichtert die Risikoprüfung für den Berufsunfähigkeitsschutz. Der BU-Tarif der Canada Life steht jetzt auch auf auf der Online-Risikoprüfungsplattform vers.diagnose zur Verfügung. Nach der Registrierung können Vermittler die Plattform kostenlos nutzen.

Vermittler können darüber Canada Life-BU-Renten bis zu 2.000 Euro absichern. Über vers.diagnose kann schnell und verbindlich geklärt werden, welche Risikoabsicherungen Kunden abschließen können. Auch die Risikoprüfung kann für die angebundenen Versicherer durchgeführt, Angebote geprüft und die Anträge dazu gestellt werden.

Möglichkeiten auf den ersten Blick erkennen

Kunden beantworten ihren Vermittlern auf der Plattform standardisierte Risikofragen, wobei die Kundendaten während der gesamten Risikoprüfung anonym bleiben. Auf deren Basis wird eine verbindliche Risikoeinschätzung von allen angebundenen Versicherern erstellt. Möglich ist eine Normalannahme, eine Annahme mit Zuschlag oder Ausschluss oder auch eine Ablehnung.

Bei Annahmen erhält der Vermittler automatisch erzeugte Angebote sowie die Möglichkeit zum direkten Vertragsabschluss. Vers.diagnose erzeugt auch das Risikoprüfungsprotokoll. Sollte der Produktanbieter noch weitere Informationen vom Kunden benötigen, stehen dafür weitere Unterlagen (Fragebögen) zur Verfügung. Allerdings kann durchaus auch eine manuelle Risikoprüfung nötig sein. Nach Auswahl eines Tarifs brauchen Vermittler nur noch den ausgefüllten Antrag und das Risikoprüfungsprotokoll an den Versicherer senden. Im Antrag können Canada Life-Kunden zeitsparend per E-Signatur unterschreiben.

 

Bilder: (1) © Africa Studio – stock.adobe.com (2) © versdiagnose GmbH

Themen: