Stuttgarter bietet nachhaltige Indexrente

Immer mehr Menschen ist bei der Altersvorsorge neben einer hohen Produktqualität auch Nachhaltigkeit wichtig. Deshalb hat Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. eine nachhaltige Rentenversicherung mit Indexbeteiligung auf den Markt gebracht: die GrüneRente index-safe.

Diese ergänzt die bisherigen Varianten klassisch, hybrid und fondsgebunden. Das neue Produkt ist für alle Altersvorsorgeprodukte möglich: BasisRente, RiesterRente, Privatrente, Kindervorsorge und betriebliche Altersversorgung.

Jens Göhner, Leiter Produkt- und Vertriebsmarketing Vorsorge und Investment, dazu:

„Wir haben unser Produktportfolio für die Altersvorsorge konsequent um Lösungen für nachhaltig orientierte Anleger erweitert. Damit sind wir der erste Versicherer in Deutschland, der auch einen konsequenten Nachhaltigkeitsansatz für moderne Hybrid- und Indexrenten anbietet. Wir rechnen fest damit, dass unsere GrüneRente index-safe ebenso erfolgreich sein wird, wie die bisherigen Varianten.“

Nachhaltigen Index entwickelt

Für die Indexbeteiligung hat Die Stuttgarter einen nachhaltigen Index entwickelt: den GrüneRente Index. Dieser verbindet Chancen auf Wertentwicklung mit einem nachhaltigen Investment – und das bei geringen Schwankungen.

Die im Index enthaltenen Aktien werden nach wirtschaftlichen und ESG-Kriterien ausgewählt. Die unabhängige Rating-Agentur Sustainalytics überwacht die Qualität der Aktien hinsichtlich der ESG-Kriterien.

Deutschlandweite Städte-Tour

Die Experten der Stuttgarter stellen allen Interessierten die GrüneRente index-safe auf einer deutschlandweiten Städte-Tour vor. Diese geht vom 8. Oktober bis 14. November 2019 und führt durch neun Städte.

Vermittler können sich online unter gruenetour.stuttgarter.de zur Veranstaltung in ihrer Nähe anmelden.

 

Bild: © smileus/ fotolia.com

Themen: