uniVersa überarbeitet Beitragsentlastungsrechner

Die uniVersa hat ihren Beitragsentlastungsrechner in Zusammenarbeit mit dem Institut für Vorsorge und Finanzplanung in ein neues Design gebracht und um nützliche Funktionen erweitert.

Mit wenigen Eingaben, wie Bruttoeinkommen, Tarifauswahl und Krankenversicherungsbeitrag erhält man die aktuelle Steuerersparnis durch das Bürgerentlastungsgesetz. Bei Arbeitnehmern wird zudem angezeigt, ob der Arbeitgeberzuschuss bereits ausgeschöpft oder wie viel Zuschuss noch möglich ist.

Der monatliche Beitrag für eine gewünschte garantierte Beitragsentlastung im Alter kann im zweiten Schritt berechnet werden. Dabei wird der monatliche Nettoaufwand ausgewiesen, der abzüglich Steuervorteil und möglichem Arbeitgeberzuschuss übrig bleibt.

Es können auch Ehegatten- und Bestandskundendaten in dem Rechentool der uniVersa erfasst werden. Die Ergebnisse der Berechnung können zusammengefasst als PDF ausgedruckt oder gespeichert werden.

 

Bild: © olly / fotolia.com