Aktuelles

Mit Aktien gegen die Inflation, nur es fehlen die Mittel

Die Inflation macht sich im Geldbeutel bemerkbar und hat sich in den Köpfen vieler festgesetzt. Gleichzeitig ist die Betroffenheit zu den Auswirkungen der Inflation auf das Geldvermögen gering: Nur 13,3 Prozent der Deutschen steuern gesamtheitlich und aktiv dagegen.

Weitere Nachrichten

Junge Menschen investieren vermehrt chancenorientiert

Seit der Corona-Pandemie ist die Bedeutung der Aktienmärkte gerade für die Generationen Y und Z in Deutschland wichtiger geworden. So setzt auch in der privaten Altersvorsorge jeder zweite junge Deutsche lieber auf fondsbasierte statt auf klassische Privatrenten.

Digitale Vertriebsunterstützung bei der Fondsauswahl

Der neue Basler FondsChecker bietet zahlreiche Informationen zu allen Fonds in Neugeschäft und Bestand. Dazu gehören Angaben zur Anlagestrategie und Nachhaltigkeit, die Risikoklasse, Performance, Wertentwicklungen, Portfolio-Struktur sowie die Assetklasse.

Anhaltender Aufschwung: Wertpapiersparen

Auf das Wertpapiersparen entfielen 2021 über ein Drittel des neu gebildeten Geldvermögens der privaten Haushalte. Deren Sparfähigkeit wird nun von Ukrainekrieg und Inflation überschattet. So wird der Spartrend sich zwar fortsetzen, aber in gedämpfter Form.

Nachhaltige Geldanlage richtig umsetzen

Nachhaltige Unternehmen erwirtschaften nachweisbar bessere Ergebnisse. Das haben auch Anleger erkannt: Mehr als jeder achte Euro, der in Fonds investiert wird, fließt in nachhaltige Investments. Regulatorische Vorgaben dürften die Nachfrage weiter antreiben.

Pangaea Life macht die bAV zum Zukunftsschützer

Die bAV Invest kommt mit einer garantierten Mindestrente und Beitragsgarantie von 80 Prozent als ‚Zwei-Topf-Hybrid‘. Das Sicherungsvermögen wird nach den PRI der UN investiert, in der Fondsanlage sorgen ausschließlich nachhaltige Sachwerte für Rendite.

50 Jahre fondsbasierte Altersvorsorge

Die Zurich Gruppe Deutschland bietet seit 50 Jahren fondsbasierte Altersvorsorgeprodukte an. Mit ihrer Investmentkompetenz zählt sie dafür zu den führenden Anbietern. Bis 2050 wird ein vollständig klimaneutrales Produktportfolio angestrebt.

Kurzmeldungen