Aktuelles

Aktienbasierte Anlagen bei Deutschen immer beliebter

Der aktuelle Geldanlage Index liegt mit 31,1 Punkten um mehr als 6 Punkte über dem Vorjahreswert und verzeichnet zum zweiten Mal eine Steigung. Demnach planen knapp 40 Prozent der Befragten, mit aktienbasierten Geldanlagen der Inflation entgegenzutreten.

Anlagejahr 2022: Finanzprofis sind optimistisch

Die optimistische Grundstimmung unter Finanzprofis ist in den vergangenen drei Jahren deutlich gestiegen: Bereits 70 Prozent erwarten für 2022 steigende Aktienkurse in Deutschland. Mehr als jeder Zehnte rechnet sogar mit einem stark steigenden DAX.

Weitere Nachrichten

Nachhaltig sparen für später

Angesichts von Nullzinspolitik und Rekordinflation wuchs das Neugeschäft fondsgebundener Rentenversicherungen im Vorjahr um 42 Prozent. Aber: Wie zeitgemäß ist der Versicherungsmantel in Zeiten von flexiblen Neobrokern, ETFs und Kryptowährungen?

Auch nachhaltige Fonds sind Umweltsünder

Nachhaltige Investments werden bei Großanlegern und Privatanlegern immer beliebter. In Deutschland hat sich das Anlagevolumen in den vergangenen zehn Jahren um 1.745 Prozent erhöht. Gleichzeitig steht der Vorwurf des Greenwashings im Raum.

Fondspolice versus Fondssparplan

Immer mehr setzen bei der Altersvorsorge auf Investmentfonds. Im Vergleich zu einer direkten Fondsanlage bietet eine fondsgebundene Rentenversicherung mehrere Vorteile. Mit dem Beratungstool der uniVersa lässt sich ein Langfristvergleich durchführen.

Deka zieht sich aus Riester-Geschäft zurück

Die Sparkassen-Tochter Deka wird die Fonds-Sparpläne Deka-Zukunftsplan Classic und Deka-Bonusrente künftig nicht mehr vertrieblich unterstützen. Für die 710 000 Bestandskunden werden die Produkte weitergeführt. Diese profitieren von den Änderungen: Ab 1. November entfällt der Ausgabeaufschlag.

Kurzmeldungen