Aktuelles

Inflationsschutz durch börsennotierte Immobilien 

Noch betrachten viele Anleger Immobilien eher skeptisch. Doch Anlagen in globale börsennotierte Immobilienunternehmen können Schutz vor Inflation bieten. So zeigen sich auf dem gewerbilchen Immobilienmarkt viele Chancen, die ein diversifiziertes Portfolio nutzen kann.

Weitere Nachrichten

Neue Player als Chance für Versicherer

Tech-Giganten nehmen zunehmend den Versicherungsmarkt ins Visier. Derzeit treten sie eher als Kooperationspartner denn als Konkurrenten der Versicherer auf. Versicherer, die mit der potentiellen Konkurrenz kooperieren, können von deren Digital-Knowhow profitieren.

Retourenmanagement als wesentlicher Erfolgsfaktor

Zurückkommende Waren müssen für Online-Händler nicht automatisch negativ sein. Mit einem funktionierenden Retourenmanagement können wichtige Daten gewonnen werden, die als wichtige Informationsquelle fungieren, wo Verbesserungspotenzial besteht.

Grenzenloses Surfvergnügen

Menschen mit Einschränkungen haben oft Probleme, Websites und damit auch Onlineshops in Gänze zu erfassen. Das liegt an den „Barrieren“, die viele Unternehmen nicht bedenken. Abhilfe schaffen sogenannte „Web Content Accesibility Guidelines“.

Datenrausch in Frankfurt am Main

Immer mehr Streamingriesen, Cloudprovider, E-Commerce-Portale oder Internetanbieter siedeln sich in Frankfurt an. Die Mainmetropole punktet nicht nur als attraktiver Standort, die Stadt beheimateten auch deutschlandweit die meisten Rechenzentren.

Sparen ist angesagt: klassisch und in-App

Die Sparquote in Deutschland hat während des Lockdowns neue Rekordzeiten verzeichnet, und zwar nicht nur auf klassischen Sparkonten, sondern auch in-App. Alleine in Deutschland wurden seit Anfang des Jahres fast zwölf Millionen Euro mit Revolut gespart, genau 44 Prozent mehr als letztes Jahr zum selben Zeitpunkt.

Kurzmeldungen

Andrea Föllmer wechselt von Fonds Finanz zu Qualitypool

Qualitypool hat Andrea Föllmer zur Geschäftsführerin bestellt. Sie verantwortet das Poolgeschäft Versicherung und stärkt den Produktbereich mit ihrer Expertise in den Bereichen Digitalisierung, Prozessoptimierung sowie technische Implementierung.

Deutsche vertrauen ihrer Hausbank am meisten

Deutsche Verbraucher vertrauen der eigenen Hausbank in punkto Finanzdaten am meisten: 78 Prozent würden ihrer Bank am ehesten erlauben, die eigenen Kontodaten gezielt auszuwerten.