Aktuelles

Verkehrssünden im Ausland schmälern die Reisekasse

Wer im Ausland mit dem Auto unterwegs ist, sollte sich vorab über die dortigen Verkehrsregeln informieren. Denn diese unterscheiden sich auch in den europäischen Ländern zum Teil erheblich. Bei Verstößen drohen oft saftige Bußgelder, die auch in Deutschland vollstreckt werden können.

Fünf Tipps fürs Leben und Arbeiten im Ausland

Immer mehr Expats zieht es ins Ausland. Damit dieser Schritt so reibungslos wie möglich abläuft, empfiehlt es sich, sich frühzeitig um Wohnraum, Kinderbetreuung, Visum und eine internationale Krankenversicherung zu kümmern.

Weitere Nachrichten

BDV mahnt drei Auslandsreisekrankenversicherer ab

Ausschlussklauseln aufgrund derer Versicherer die Leistung verweigern, wenn ein Versicherungsfall infolge von Alkohol- oder Drogen-Missbrauch eingetreten ist, befindet der BDV als unverständlich und benachteiligend – und damit schlicht als unwirksam.

Veränderung – bewusst und mit Lust

Gerade das aktuelle Jahrzehnt steht im Zeichen der Veränderungen. Wie diese angenommen werden, hängt meist von einem persönlich ab. Konrad Stadler, Berater für Unternehmenskultur, erklärt, wie wir uns Veränderungen zu Nutze machen können.

blau direkt Estland geht an den Start

Der Maklerpool aus Lübeck befindet sich auf Internationalisierungskurs und gründete die Tochterfirma „sinine lithne OÜ“ in Tallinn. Mit dieser möchte blau direkt den Service für seine Partner erweitern, aber auch seinen eigenen wachsenden Personalbedarf decken.

nexible erweitert seinen Kfz-Schutz

Autofahrer sollten bei ihrer Versicherung prüfen, welcher Schutz in Sonderfällen besteht. Zum Beispiel, wenn es um Schäden durch Naturereignisse oder die eigens für den Urlaub angebrachte Sonderausstattung geht. Nexible hat seine Produktpalette entsprechend erweitert.