KlinikGesund: Die neue stationäre Krankenhauszusatzversicherung

Die Münchener Verein Krankenversicherung a. G. hat ihr Portfolio im strategischen Geschäftsfeld Krankenzusatzversicherung erweitert. KlinikGesund ist der Neuzugang in der Produktfamilie der Krankenzusatzversicherungen.

Das neue Leistungsangebot aus der Produktschmiede des Münchener Versicherers sichert mit den Tarifen Premium und Komfort die Kostenrisiken für Wahlleistungen im stationären Bereich für gesetzlich Krankenversicherte und Personen mit freier Heilfürsorge zu günstigen Beiträgen ab.

Die Münchener starten bei der Produkteinführung mit KlinikGesund, wie schon im vergangenen Jahr bei ZahnGesund, mit besten Bewertungen durch unabhängige Vergleichsportale und Analysehäuser. Softfair, HU-Versicherungen und Verivox bewerten KlinikGesund-Tarife mit „sehr gut“ und setzen die Tarife auf Platz 1.

„Zu viele Bett-Nachbarn in der Klinik nerven. KlinikGesund schafft zum Glück Abhilfe“, betont Dr. Rainer Reitzler, CEO der Münchener Verein Versicherungsgruppe.

„Beste Zimmer, beste Ärzte und beste Versorgung: KlinikGesund-Versicherte sind die Stars im Krankenhaus und werden mithilfe einer Top-Versorgung gelassener wieder gesund. Die Beiträge sind äußerst günstig. Im Tarif KlinikGesund Komfort stehen wir mit 15,50 Euro monatlich beim Eintrittsalter 36 bis 40 Jahre auf Platz 1.“

KlinikGesund: Beide Tarife in zwei Beitrags-Varianten

Die „Super-Günstig-Variante“ ist insbesondere für jüngere Personen gedacht. Alterungsrückstellungen sind nicht kalkuliert. Somit erhöht sich der Beitrag in vordefinierten Altersschritten.

Bei der „Anspar-Variante“ wird ein Teil der Beiträge in Form von Alterungsrückstellungen angelegt. Die Kunden zahlen zu Beginn etwas mehr, in der Folge steigen die Beiträge nicht allein durch das Älterwerden. Wer sich am Anfang für die „Super-Günstig-Variante“ entscheidet, kann später in die „Anspar-Variante“ ohne erneute Gesundheitsprüfung bei gleichem Leistungsumfang wechseln. Alle Tarife bieten Wahlleistungen für eine privatärztliche Behandlung. Es gibt keine Wartezeit.

Der Premium-Tarif bietet die Kostenerstattung für ein 1- oder 2-Bett-Zimmer. In allen Tarifen umfasst die ärztliche Leistung auch die stationäre psychotherapeutische Behandlung ohne Begrenzung der Behandlungstage. Im Rahmen der ärztlichen Leistungen werden im tariflichen Umfang auch die Kosten für die Anschlussheilbehandlung und die teilstationäre Behandlung übernommen.

KlinikGesund-Tarife inkludieren auch Komfort-Leistungen: Erstattet werden Kosten für verbesserte Verpflegung durch das Krankenhaus sowie Bereitstellungskosten für Telefonanschluss, WLAN, Radio und TV.

Kostenfreie Gesundheitsservices sind inklusive. Hierzu gehören beispielsweise ein Klinik-Such-Service, ein Zweit-Meinungs-Service sowie ein Case-Management bei bestimmten schweren Erkrankungen.

„Unsere Versicherten können mit der MV RechnungsApp ihre Rechnungen, Rezepte und Verordnungen ohne viel Aufwand online einreichen.“

„Mit KlinikGesund bieten wir Maklern ein top KV-Zusatzprodukt, das im Markt seinesgleichen sucht. Viele Menschen kümmern sich in der Corona-Pandemie intensiver um ihre eigene Gesundheit, das Interesse an medizinischer Vorsorge und Zusatzversicherungen hat stark zugenommen. Das ist ein hohes Vertriebspotenzial. Der Abschluss ist online mit wenigen Gesundheitsfragen ohne Unterschrift bei Annahmefähigkeit möglich.“

 

Bild: © Gorodenkoff – stock.adobe.com

 

 

Themen: