DMB Rechtsschutz wächst im Maklergeschäft

Wie schon in den vergangenen Jahren ist die Entwicklung der DMB Rechtsschutz auch im Geschäftsjahr 2020 sehr erfreulich. Trotz Corona-Pandemie und Kontaktbeschränkungen konnten die Beitragseinnahmen im Maklergeschäft um 3,7 Prozent gesteigert werden.

Das Beitragsvolumen über unabhängige Vermittler beträgt inzwischen 20,2 Mio. Euro. Der Bestand im Maklergeschäft stieg um 1,9 Prozent und übertraf das Marktwachstum.

Makler wählten die DMB Rechtsschutz bei der Umfrage Makler-Champions zu den servicestärksten Rechtsschutz-Versicherern 2021. Die Produkte des konzernunabhängigen Rechtsschutz-Spezialisten wurden im Frühjahr bereits mehrfach ausgezeichnet. Dies liegt nicht zuletzt an der Produktstrategie mit drei Leistungsvarianten für Privatkunden.

Hoher Servicewert

Bei der Umfrage Makler-Champions 2021 von ServiceValue und dem Versicherungsmagazin wurde der DMB Rechtsschutz wie in den Jahren zuvor ein sehr hoher Servicewert bestätigt. Im Vergleich zum Vorjahr wurde er um weitere 3 Punkte verbessert. Der Rechtsschutz-Spezialist aus Köln zählt damit auch in diesem Jahr zu den Top 3 der servicestärksten Rechtsschutzanbieter.

Besonders sticht das Unternehmen in der Kategorie Integration hervor und erzielt hier den höchsten Einzelwert – auch im Vergleich zu allen anderen Rechtsschutz-Versicherern. Damit bestätigen die befragten Makler, dass die von der DMB Rechtsschutz gebotenen Service- und Technikleistungen mit den Strukturen und Prozessen des Maklers kompatibel sind.

Zahlreiche Auszeichnungen

Welcher Versicherer steht im Schadenfall zu seinen Kunden, wenn es darauf ankommt – das hat die FOCUS-MONEY-Studie 01/2021 ermittelt. Ergebnis: Kunden der DMB Rechtsschutz erhalten in den Bereichen Wohnen, Privat und Verkehr fairste und gute Hilfe ohne Haken.

Auch in der Maklerumfrage von FOCUS-MONEY im vergangenen Jahr wurde die DMB Rechtsschutz als fairer Maklerversicherer in den Bereichen Zentrale Vertriebsberatung, Maklerbetreuung, Produkte, Schulungen, Betriebsablauf, Angebots- und Verkaufssoftware ausgezeichnet. Im ASCORE Unternehmens-Scoring Komposit wurde die Bewertung „sehr gut“ in Erfahrung, Sicherheit, Erfolg und Bestand erzielt. Bei Franke und Bornberg überzeugten die Produkte im Rechtsschutz-Rating 03/2021 erhielt PRESTIGE mit dem Cyber-Rechtsschutz die maximale Bewertung von „FFF: hervorragend“. EXPERT und Schnell & Sicher schnitten “sehr gut“ ab.

Der DMB ist auf Erfolgskurs

Im Handelsblatt-Vergleich 03/2021 zählt die DMB Rechtsschutz mit dem „sehr gut“ bewerteten PRESTIGE zur besten Rechtsschutzversicherung. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wurde zudem auch von DISQ und ntv im Januar bestätigt.

Die VEMA befragte ihre Partnerbetriebe im Rahmen der regelmäßigen Qualitätsumfrage nach den wichtigsten Rechtsschutz-Anbietern. Der versicherungstip berichtet dazu in der Ausgabe 15/21: „Den Qualitäts-Bronzerang heimst mit 1,74 die DMB Rechtsschutz ein, die bei den Nennungen auf Platz 8 rangiert, aber in der Qualitätsbewertung deutlich besser abschneidet.“

Das Ziel der DMB Rechtsschutz, durch die Zusammenarbeit mit unabhängigen Vermittlern nachhaltig zu wachsen, wird seit über zehn Jahren konsequent erreicht. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produkte und Services sowie die Ausrichtung auf die digitale und persönliche Maklerberatung und -betreuung sind die wesentlichen Bestandteile des gemeinsamen Erfolgs.

 

Bild: © Andrey Popov – stock.adobe.com

Themen: