simplr wird “Digitalchampion”

Die Zeitung “Die WELT” und ServiceValue haben untersucht, welche Unternehmen und Marken in Sachen “digitale Kundennähe” führend sind. Branchenübergreifend wurden 450 Unternehmen in Deutschland als “Digitalchampion” ausgezeichnet.

“Längst nimmt der digitale Wandel mit seinen rasanten Entwicklungen Einfluss auf sämtliche Bereiche des Lebens. Auch in der Wirtschaft
lassen sich tiefgreifende Veränderungen von Unternehmensstrukturen, Abläufen und sogar Geschäftsmodellen beobachten. Erfolgreich
ist, wer angesichts der digitalen Transformation die eigenen Unternehmensstrategien anpasst und dadurch auch neue Wege zum Kunden
mit seinen sich ändernden Bedürfnissen findet. So muss eine Strategie, die sich in der Face-to-Face-Kommunikation bewährt hat, bei einer Berücksichtigung aller möglichen digitalen Kommunikationskanäle überdacht, oftmals sogar neu entwickelt werden. Die zunehmende Digitalisierung stiftet im Idealfall aber Kundennutzen und eröffnet eine Vielzahl von Chancen zu größerer Kundennähe”, heißt es seitens Service Value.

Vor diesem Hintergrund untersuchte ServiceValue in Kooperation mit “Die WELT” Unternehmen aus 140 Branchen auf ihre digitale Kundenbegeisterung hin. Insgesamt wurden 316.000 Kundenurteile ausgewertet und 450 Unternehmen & Marken ausgezeichnet.

ServiceValue entwickelte eigens zu dem Zweck einen „Digital Experience Score“, um zu untersuchen, welche Unternehmen oder Marken mit ihrer digitalen Kundennähe den Kunden begeistern.

Unter den erstplatzierten Unternehmen finden sich vor allem internationale Technikgiganten. So gewann Samsung vor Amazon, gefolgt von Ebay auf Platz 3.

Umso erfreulicher ist es, dass mit “simplr” auch eine von Maklern gern genutzte Marke den veritablen Titel als “Digitalchampion” erringen konnte. „simplr” ist eine durch Makler frei für ihre Kunden nutzbare App in Deutschland und Österreich. In Deutschland können Makler diese unter anderem über blau direkt, Wifo, Finanz-Zirkel und Insuro kostenfrei beziehen.

Auch verschiedene Vertriebe, Banken und Belegschaftsmakler nutzen die Kunden-App bereits als digitales Service-Angebot für ihre Kunden.

 

Bilder: (1) © kentoh – stock.adobe.com

Themen: