EUROPA: eGesundheitsCheck ermöglicht schnelle Policierung

Mithilfe des eGesundheitsCheck erfährt, nachdem er die Risikolebensversicherung der EUROPA Lebensversicherung online beantragt hat, in der Regel sofort den endgültigen Beitrag.

So bietet das interaktive Tool einen einfachen, transparenten und schnellen Weg zur Police.

Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand der EUROPA Lebensversicherung, dazu:

Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand, EUROPA Lebensversicherung AG

„Bereits zwei Drittel der Antragsteller erhielten in den vergangenen Monaten beim Online-Antrag ein Sofortvotum.“

Das digitale Werkzeug führt den Vermittler und seinen Kunden gemeinsam durch den Online-Antrag. Die notwendige Gesundheits- und Risikofragen sind dabei deutlich einfacher und eindeutiger formuliert. Zudem muss der Kunde nur noch vier Gesundheitsfragen beantworten. Erforderliche Rückfragen erzeugt das System automatisch, ergänzende Fragebögen fallen so in den meisten Fällen weg.

Neben den Gesundheitsangaben prüft das digitale Tool unter anderem Informationen zu besonderen Hobbys. Diese werden bei der Berechnung des Beitrages direkt berücksichtigt.

Am Ende des Online-Abschlusses folgt in der Regel direkt eine Entscheidung über den Antrag. Diese berücksichtigt bereits die Ergebnisse der Risiko- und Gesundheitsprüfung. Der Beitrag wird umgehend ermittelt.

Hendrik Haase, EUROPA-Vertriebspartner und Makler von der Versicherungsplan OHG, sagt:

„Mein Kunde hat also grundsätzlich sofort die Sicherheit, ob sein Antrag angenommen wird und wie hoch sein Beitrag ist. Das überzeugt ihn. Der große Vorteil für mich als Vermittler ist, dass der Vertrag durch den eGesundheitsCheck schneller policiert wird. So profitieren beide Seiten davon.“

 

Bilder: (1) © luckybusiness – stock.adobe.com (2) © EUROPA Lebensversicherung AG

Themen: