Campus Institut kooperiert mit Definet AG

Bei der Ausbildung von Vermittlern und Beratern zur Anwendung der DIN Norm 77230 greift das Campus Institut nun auf die Expertise der Definet AG zurück.

Die Ausbildung besteht aus einer Kombination von Webinaren und mindestens einer Präsenzveranstaltung.

Dabei obliegt die Organisation, die Vermarktung und die Infrastruktur dem Campus Institut, während die Definet-Akademie die Lerninhalte liefert und vermittelt.

Ulrike Hanisch, Campus-Vorständin, sagt:

„Mit dieser Kooperation haben wir das beste im Markt befindliche Know How zur Analysenorm 77230 an uns binden können. Wir sind sicher, durch das Zuspiel  der Definet-Akademie die Bestehungsquote deutlich steigern zu können.“

Die Bestehungsquote von Absolventen der Definet-Akademie lag schon in den ersten Zertifizierungsdurchläufen des Defino Institut für Finanznorm bei annähernd 100 Prozent – ein Wert, der keine Selbstverständlichkeit darstellt.

Nicole Hoffmann, Leiterin der Definet-Akademie in Eschborn, dazu:

„Das Campus Institut ist mit dem hohen Anspruch an uns herangetreten, unseren Erfahrungsvorsprung in die Ausbildung zur DIN-Zertifizierung einzubringen. Dies ist für Berater insofern von Bedeutung, weil sie mit der Kompetenz aus zahllosen Prüfungsvorbereitungen bestmöglich gewappnet in die Prüfungen gehen können.“

Die Definet AG baut dabei auf die seit vielen Jahren bewährte Ausbildungspraxis, die schon auf den Vorläufer-Analysestandard DIN SPEC 77222 zurückgeht.

 

Bild: © padrinan – pixabay.com

Themen: