Elektronische Rechnungsstellung: mailo und faktoora starten Kooperation

Die mailo Versicherung AG startet ab sofort eine Kooperation mit der faktoora GmbH, da der Trend zur elektronischen Rechnungstellung immer bedeutender wird.

Beispielsweise wird bei der Zusammenarbeit mit der öffentlichen Hand wird die E-Rechnung im Format ZUGFeRD (Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland) Ende des Jahres zur Pflicht.

Steffen Garbisch, Geschäftsführer der faktoora GmbH, dazu:

„Mit mailo haben wir den Partner im Bereich Versicherung gefunden, der unseren Ansprüchen der digitalen Prozesse gerecht wird. Damit erweitern wir unser Portfolio rund um das digitale Office. Die maßgeschneiderten Versicherungen von mailo bieten immer eine optimale Lösung für unsere Unternehmer. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und die Entwicklung innovativer Lösungen.“

Die faktoora bietet ihren Kunden die Möglichkeit, Rechnungen in ZUGFeRD-konforme Rechnungen umzuwandeln und diese in bestehende Geschäftsprozesse zu integrieren. Dieser Ansatz der digitalen Erstellung von Rechnungen fügt sich optimal in die Kompetenzen der mailo ein.

Armin Molla, Vorstand IT, Marketing und Vertrieb der mailo Versicherung AG, sagt:

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Steffen Garbisch und seinem Team. Die Lösung der E-Rechnung von faktoora harmoniert wunderbar mit unserer digitalen Abschlussstrecke und garantiert unseren Kunden geführte Prozesse, die ausschließlich online basiert sind. Vom Antrag bis zur Rechnung, bei uns ist alles volldigitalisiert. Wir sind uns sicher, dass wir mit der faktoora GmbH den perfekten Partner gefunden haben.“

 

Bild: © Drazen – stock.adobe.com

Themen: