Versicherungskammer führt Ressorts zusammen

Der Konzern Versicherungskammer führt die Ressorts Lebensversicherung und Kunden-/Vertriebsservice zusammen und entwickelt damit sein funktionales und kundenzentriertes Betriebs- und Geschäftsmodell weiter.

Dr. Frank Walthes, Vorsitzender des Vorstands sagt:

„Es liegt nahe, diese Ressortbereiche unter einer Leitung zusammenzuführen, da im Kunden- und Vertriebsservice bereits heute rund 80 Prozent des Standard- und Breitengeschäftes der Lebensversicherung bearbeitet werden. Ich bin überzeugt, dass wir mit diesem Schritt unsere Aufgaben noch effizienter und effektiver für unsere Kunden und Vertriebspartner erfüllen und unsere Marktposition weiter ausbauen werden.“

Der Holdingvorstand der Versicherungskammer Bayern besteht künftig aus sieben Mitgliedern.

Der Ressortbereich Konzern Schaden wird dabei im Ressort Kompositversicherung von der stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, Barbara Schick, verantwortet.

Vorstandsmitglied Dr. Robert Heene wird das neue Ressort Lebensversicherung und Kunden-/Vertriebsservice leiten.

Dr. Ralph Seitz hat auf eigenen Wunsch sein Vorstandsmandat für die Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts zum 14. November 2019 beendet und scheidet ebenso aus den Vorständen der bayerischen Regionalgesellschaften aus. Er wird sich neuen Aufgaben außerhalb des Konzerns widmen.

 

Bild: © natali_mis – stock.adobe.com

Themen: