FRIDAY: Neue Hausratversicherung springt bei grober Fahrlässigkeit ein

FRIDAY hat in seine neue Hausratversicherung den Schutz gegen grobe Fahrlässigkeit aufgenommen.

Der Versicherungsschutz kann schon ab 1,79 Euro pro Monat abgeschlossen werden und gilt auch bei Einbruchdiebstahl. So ist auch Diebstahl aus dem Auto bis 1.250 Euro versichert. Zudem gibt es auch eine Upgrade-Garantie, durch die der Kunde automatisch von Leistungserweiterungen profitiert, die in Zukunft eingeführt werden. Die Hausratpolice ist zudem täglich kündbar.

Zen-Modus bietet Extra-Versicherungsschutz

Der optionale Zen-Modus versichert gegen fast alles, was nicht in der Grunddeckung oder den Zusatzleistungen enthalten ist. Mit dem Zen-Modus gewährt FRIDAY seinen Kunden eine Leistung bis zu 10.000 Euro, bei einer Selbstbeteiligung von 10 Prozent des Schadens beziehungsweise mindestens 300 Euro. Damit leistet der Versicherer Entschädigung für versicherte Sachen, die durch ein unvorhergesehenes Ereignis am Versicherungsort zerstört oder beschädigt werden oder abhandenkommen.

Zudem kooperiert FRIDAY mit dem Smart-Home-Technologie-Hersteller Ring. Gemeinsam verlosen die Unternehmen auf insgesamt 100 smarte Türklingeln mit Videokamera, die vor Einbruchsdiebstahl schützen und das Zuhause noch sicherer machen.

 

Bild: © auremar – stock.adobe.com

Themen: