Continentale: Neues Tool bei der Risikoprüfung

Mit dem dynamischen Online-Fragebogen eGesundheitsDialog beantworten Kunden der Continentale Lebensversicherung bei der Risikoprüfung notwendige Rückfragen seit dem 1. Juli 2019 online.

Dabei stellt das neue Tool dem Kunden nur die Fragen, die zu seiner individuellen Situation passen, wie die genaue Diagnose oder ein spezielles Hobby. So muss sich der Kunde nicht durch viele, teils unnötige Fragen arbeiten. Beim Risikoprüfer kommen die Angaben unter anderem digital und vollständig beantwortet bewertet an, wodurch er schneller und risikoadäquat entscheiden kann.

Zudem ermittelt der eGesundheitsDialog auch Informationen zu Berufsgefahren oder Aufenthalten im Ausland. Zum Einsatz kommt er bei allen Produkten mit Risikoprüfung: beim Abschluss einer Vorsorge für den Fall einer Berufs- oder Erwerbunfähigkeit genauso wie bei einer Risikolebensversicherung.

Der Kunde bekommt seine Zugangsdaten mit der Post, so dass eine sichere Identifikation gewährleistet und seine Unterschrift nicht notwendig ist. Er kann die Fragen dann an einem Endgerät seiner Wahl beantworten. Nach Abschluss werden die Angaben digital an den Versicherer übermittelt.

Der eGesundheitsDialog wurde in Zusammenarbeit mit dem Rückversicherer Munich Re entwickelt.

 

Bild: © StockSnap / pixabay.com

Themen: