BCA: Bestandsoptimierung durch neue Deckungskonzepte

Ab sofort bietet die BCA AG neue Deckungskonzepte für die Privatsparten Haftpflicht, Hausrat, Wohngebäude und Unfall an.

Mit einer neuen BCA-Konzeptlösung wird es Maklern nun möglich, den Versicherungsschutz der Bestandskunden zu prüfen und zu verbessern. So erstellt die BCA AG dem Maklerpartner auf Wunsch ein Bestandsgutachten. Wesentlicher Baustein sind dabei die neuen Deckungskonzepte für die Privatsparten Haftpflicht, Hausrat, Wohngebäude und Unfall, die die BCA AG in Kooperation mit der Konzept & Marketing GmbH sowie ADCURI GmbH künftig anbietet.

Drei Tarifvarianten und Leistungsverbesserungen

Die neuen Produkte konzentrieren sich gänzlich auf die Marktführer in den jeweiligen Bereichen. In jeder Sparte stehen künftig mit Komfort, Premium und Premium Plus jeweils drei Tarifvarianten zur Verfügung.

Das Hausratkonzept bietet mit Smart-Home, Internet und Cyber völlig neue Vorsorgebausteine an, die etwa Einbruchschäden infolge eines gehackten Smart-Home-Systems oder Allgefahrendeckung absichern.

Daneben beinhaltet die Unfallversicherung je nach Tarifwahl bis zu 30 versicherte Infektionskrankheiten einschließlich Tollwut und Wundstarrkrampf. Die Gebäude-Police von Konzept & Marketing versichert Schäden durch grobe Fahrlässigkeit bis zu 100 Prozent mit.

Zudem bietet das BCA-Angebot eine Update-Garantie in allen Tarifen. Vorteilhaft ist außerdem die so genannte Bestleistungsgarantie.

Dirk Kober, Leiter Versicherung bei der BCA AG, erklärt:

„Grundsätzlich sichern unsere Premium- und Premium Plus-Tarife mittels umfassenden Bedingungswerk in ausgewählten Sparten die jeweiligen Risiken bestens ab. Falls der Tarif im Schadenfall jedoch wider Erwarten nicht leisten kann, wird der Schaden dennoch übernommen, wenn ein anderer Versicherer im deutschen Mark unter gegebenen Rahmenbedingungen reguliert hätte.“

Bestand mit Bestandsgutachten überprüfen

Die BCA AG bietet ihren Maklerpartnern mit dem Bestandsgutachten einen Service an, um die vorhandene Bestandsqualität zu optimieren. So können Makler ihren Bestand schnell und kostenfrei überprüfen lassen. Hierfür reicht einzig das Zusenden der Bestandsliste. Sollte die Bestandsübersicht des Maklers nicht in digitaler Form vorliegen, kann die BCA AG kostenfrei die Digitalisierung für den Makler übernehmen.

Die Analyse gibt Urteil darüber, inwieweit eine Befreiung einer unter Umständen vorhandenen Haftung etwa durch Anpassung der Verträge möglich ist. Daneben zeigt das System Maklern auch potentielle Beratungs- und Vermittlungsoptionen auf.

Neuer „Umzugsservice“

Wenn der Makler den Verbesserungsvorschlägen folgen möchte, übernimmt die BCA AG auf Wunsch und im Namen des Maklers mittels angebotenen „Bestands-Umzugsservice“ kostenfrei den kompletten Abwicklungs- und Kommunikationsprozess mit dem Kunden und der bisherigen Versicherungsgesellschaft.

Überdies punktet der Umzugsservice durch eine Garantie zur Besitzstandswahrung betreffend Vorvertrag (Nichtschlechterstellungsgarantie).

 

Bild: © Pixelbliss / fotolia.com