In diesen Städten suchen am meisten Menschen nach Anlagemöglichkeiten

Deutschlandweit ist das Interesse an Investmentmöglichkeiten sehr unterschiedlich. Das ist das Ergebnis einer Analyse von BlockState.

Dafür hat die digitale Fundraising-Plattform für private Anlageobjekte bei insgesamt 271.860 Suchanfragen aus den 20 größten deutschen Städten ausgewertet, in welcher deutschen Großstadt am meisten Menschen nach Investmentmöglichkeiten gesucht wird. Dabei ging es um die Begriffe Anleihen, Gold, Devisen, Fonds, ETF, Wertpapiere, Aktien, Bitcoin, Ethereum und Ripple.

Bankenstadt Frankfurt ist Spitzenreiter

Im Schnitt suchen laut Untersuchung rund 17 von 1.000 Deutschen nach verschiedenen Arten von Investments.

Besonders häufig wird sich in Frankfurt am Main über Anlagemöglichkeiten informiert: Rund 29 von 1.000 Einwohnern der Bankenstadt haben nach den verschiedenen Stichworten gesucht. Aber auch Stuttgarter (26 von 1.000 Einwohner) und Münchener (24,6 von 1.000 Einwohnern) sind an Investments überdurchschnittlich interessiert.

Zu den TOP 5 des Städterankings gehören auch Köln (19,7 von 1.000 Einwohnern) und Hamburg (18,4 von 1.000 Einwohnern).

Rhein-Ruhr-Region weniger interessiert

Außer aus Köln gingen während des Untersuchungszeitraumes vergleichsweise wenig Suchanfragen zu Investment-Themen aus Städten der Rhein-Ruhr-Region ein. So gab es aus Dortmund (15,2 von 1.000 Einwohnern), Düsseldorf (14,5 von 1.000 Einwohnern) und Bonn (13,8 von 1.000 Einwohnern) jeweils nur unterdurchschnittlich viele Suchanfragen zum Thema.

Mit Essen (12,7 von 1.000 Einwohnern), Bochum (11,5 von 1.000 Einwohnern), Wuppertal (9,6 von 1.000 Einwohnern) und Duisburg (8,1 von 1.000 Einwohnern) landen zudem weitere Städte aus der Region auf vier der letzten fünf  Ränge, die nur durch Bremen (10,2 von 1.000 Einwohnern) ergänzt werden.

Berlin landet in dem Ranking nur auf Rang neun (15 von 1.000 Einwohnern).

Rang Stadt Einwohner Anzahl Suchanfragen Anzahl Suchanfragen pro 1.000 Einwohner
1 Frankfurt am Main 746.900 21.340 28,6
2 Stuttgart 632.700 16.420 26,0
3 München 1.456.000 35.760 24,6
4 Hamburg 1.830.600 36.000 19,7
5 Köln 1.080.400 19.920 18,4
6 Nürnberg 515.200 9.190 17,8
7 Dortmund 586.600 8.900 15,2
8 Berlin 3.613.500 54.370 15,0
9 Düsseldorf 617.300 8.920 14,5
10 Hannover 535.100 7.560 14,1
11 Leipzig 582.000 8.200 14,1
12 Münster 313.600 4.360 13,9
13 Bonn 325.500 4.490 13,8
14 Bielefeld 332.600 4.360 13,1
15 Dresden 551.100 7.180 13,0
16 Essen 583.400 7.420 12,7
17 Bochum 365.500 4.220 11,5
18 Bremen 568.000 5.820 10,2
19 Wuppertal 353.600 3.390 9,6
20 Duisburg 498.100 4.040 8,1
Durchschnitt 16,90

Quelle: BlockState

Mehr Suchanfragen bei Bitcoin als bei Aktien

Das am häufigsten gesuchte Stichwort war mit mehr als 162.000 Suchanfragen Bitcoin. Damit gab es zehnmal mehr Anfragen als zum Stichwort Aktie (15.220). Vergleichsweise häufig suchten die Deutschen zudem nach Gold (25.840).

 

Bild: © jotily / fotolia.com