SIGNAL IDUNA: SI Betriebsrente+ nun als Pensionskassenlösung

Ab sofort gibt es die SI Betriebsrente+ der SIGNAL IDUNA nicht nur als Direktversicherung, sondern auch als Pensionskassenlösung.

Betriebe, in deren Tarifverträgen die Geringverdienerförderung ausdrücklich über eine Pensionskasse geregelt ist, können nun auch dieses Vorsorgemodell über die Signal Iduna anbieten.

Eine Online-Umfrage im Auftrag der Signal Iduna hat gezeigt, dass Arbeitnehmer gegenüber einer bAV sehr aufgeschlossen sind, und bereit sind, auf andere geldwerte Vorteile des Arbeitgebers zu verzichten. So befürworteten 52 Prozent der Befragten mit einem persönlichen Monatseinkommen zwischen 1.500 und 2.500 Euro eine Betriebsrente.

Wie das folgende Beispiel zeigt, rechnet sich die Betriebsrente auch für den Arbeitgeber, denn er spart bei fünf Mitarbeitern jedes Jahr 837,06 Euro gegenüber den Aufwendungen bei einer Gehaltserhöhung.

 

Beispielrechnung zur Betriebsrente

 

Die SI Betriebsrente+ kann komplett digital beantragt und auch administriert werden. Arbeitgeber können die häufigsten Verwaltungsvorgänge, wie Namens-, Adress- und Beitragsänderungen für alle bAV-Verträge über das Verwaltungsportal Signal Iduna bAVnet abwickeln.

 

Bilder: (1) © contrastwerkstatt / fotolia.com (2) © SIGNAL IDUNA Gruppe