Hiscox: erweiterte Leistungen für Professions und Consults

Hiscox hat die Versicherungslösungen für Berater und Dienstleistungsunternehmen einem Relaunch unterzogen.

Basierend auf dem Feedback von Maklerpartnern und Kunden sowie einer tiefgreifenden Schaden- und Risikoanalyse wurde das Wording der Produkte „Professions by Hiscox“ und „Consult by Hiscox“ überarbeitet.

Nun können vom Einzelunternehmer bis zu Großunternehmen Jahresumsätze von 30.000 bis 2,5 Millionen Euro sowie Versicherungssummen von 100.000 bis zu 3 Millionen Euro ausgewählt werden. Darüber hinaus ist individuelles Underwriting möglich.

Modularer Aufbau des Versicherungsschutzes

Aufbauend auf der Vermögensschadenhaftpflicht kann die Versicherung weiterhin individuell zusammengestellt werden. Je nach Risikolage bieten die Module Betriebshaftpflicht, Cyber und Sachinhalt zusätzlichen Schutz.

Selbstbeteiligung entfällt, mehr Flexibilität

Bei beiden Produkten entfällt die 100-Euro-Selbstbeteiligung in der Vermögensschadenhaftpflicht. Zusätzlich wird eine unbegrenzte Nachmeldung eingeführt und die Deckung gilt nun ohne Ausnahme weltweit.

Eine weitere Verbesserung ist die dreifache Maximierung der Versicherungssumme. Daneben folgt auch die Antragsstellung einem vereinfachten neuen Prozess. Vor Abschluss der Versicherung muss im Antrag nur eine Frage beantwortet werden, die bekannte Vorschäden abfragt.

Erweiterung von „Consult by Hiscox“

Für Berater bietet „Consult by Hiscox“ eine optionale Versicherung von Geschäftsführer-Tätigkeiten mit drei möglichen Entschädigungsgrenzen und im Antrag eine automatische Mitversicherung von M&A-Tätigkeiten.

Zudem profitieren Berater ab sofort von einer erweiterten Eigenschadendeckung, beispielsweise durch das Key-Man-Cover. Fällt ein Mitarbeiter in einer Schlüsselposition dauerhaft aus, übernimmt Hiscox die Recruitingkosten oder die Mehrkosten für Interimspersonal. Neu hinzugekommen ist auch die Deckung bei ungerechtfertigter Insolvenzanfechtung.

Außerdem werden die Prüf- und Verteidigungskosten übernommen, wenn vom Insolvenzverwalter des Kunden eine Zahlung ungerechtfertigt zurückgefordert wird.

Versicherung für Übersetzer, Immobilienmakler und Berufsbetreuer

Hiscox setzt zudem Spezialangebote für Übersetzer, Immobilienmakler und Berufsbetreuer um. Diese Versicherungen beinhalten automatisch die Neuerungen durch den Relaunch von „Professions by Hiscox“ und bieten Kunden eindeutige Orientierung und einen zusätzlichen Mehrwert.

Beispielsweise sind in der Deckung für Übersetzer auch Dolmetscher, Autoren, Lektoren und Korrektoren sowie Nebentätigkeiten wie Büroservice via Klausel mitversichert.

Immobilienmakler profitieren von einer Versicherung bei Schlüsselverlust und bei Berufsbetreuern sind Nebentätigkeiten via Klausel abgesichert, zum Beispiel die Nachlassverwaltung oder die Vermittlung von Patientenverfügungen.

Mario Hartmann, Underwriting Manager Professional Indemnity und D&O bei Hiscox, erklärt:

Mario Hartmann, Underwriting Manager Professional Indemnity und D&O, Hiscox

„Hiscox hat sich das Ziel gesetzt, langfristig „Best in Class“ im Professions- und Consult-Bereich zu bleiben. Dafür überprüfen wir unsere Produkte regelmäßig, entwickeln sie weiter und erarbeiten neue, marktgerechte Deckungen. Zur Unterstützung unserer Maklerpartner informieren wir in Webinaren und Newslettern über Marktentwicklungen, Trends und Produktneuigkeiten.“

 

Bilder: (1) © adam121 / fotolia.com (2) © Hiscox