Aktuelles

Unfallschutz plus Geldanlage

Mit der neuen Kapital-UnfallPolice bietet die R+V ihren Kunden eine Möglichkeit, ihr Geld sicher anzulegen und sich gleichzeitig vor den finanziellen Folgen eines Unfalls abzusichern. 75 Prozent der Beiträge bilden den festverzinslichen Sparanteil.

Weiteres Gericht kippt Verwahrentgelte auf Girokonten

Das LG Düsseldorf hat nach einer Klage des vzbv gegen die Volksbank Rhein-Lippe entschieden: Banken dürfen neben Kontoführungsführungsgebühren kein gesondertes Entgelt für die Verwahrung von Einlagen auf Girokonten berechnen.

Weitere Nachrichten

Rentenlücke schließen: Was ist zu tun?

Beim Abschluss eines privaten Altersvorsorgevertrages steht für die Deutschen Sicherheit an erster Stelle, dicht gefolgt von ‚hohen Renditen‘ und ‚staatlicher Förderung‘. Das Riester-Sparen decke diese Präferenzen sehr gut ab, befindet der BDV.

Verwahrentgelt begünstigt Bankwechsel

Ein Verwahrentgelt würde 73 Prozent aller Befragten in Deutschland dazu veranlassen, ihre Bank zu wechseln. Zwei von fünf suchen derzeit sogar aktiv nach Möglichkeiten, ihr Geld so anzulegen, dass kein Verwahrentgelt anfällt.

Rahmenlinien für eine Fondsinvestition mit Plan

Verbraucher können ihr Kapital auf der Bank parken, wo es durch die Inflation und Strafzinsen bedroht ist. Oder sie investieren in Fonds. Boris Röder, Vorstandsmitglied der Fonds Direkt AG, erklärt, was es bei der Investmentfonds-Auswahl zu beachten gibt.

197 Banken verlangen Strafzinsen

Einer neuen Analyse zur Folge verlangen bereits 197 Banken Negativzinsen auf Sparguthaben von Privatkunden. Eine Trendwende ist nicht in Sicht. Ein Vergleich von anderen Angeboten lohnt sich jetzt.

Zinsstillstand in Deutschland

Zinsstillstand in Deutschland

Die Zinsen für Firmenkunden setzen den Negativtrend fort. Auch weist Deutschland nach wie vor eine extreme Zinsschere zwischen den Einlagenangebote der Top-3-Banken verglichen mit den Top-3-Zinsangeboten auf.