Aktuelles

Was bedeutet Pentest?

Bei einem Penetrationstest wird ein IT-System oder Netzwerk gründlich auf seine Angriffsanfälligkeit untersucht. Penetrationstests verwenden Methoden und Techniken, die von echten Angreifern oder Hackern verwendet werden.

Weitere Nachrichten

Warum Hacker das mobile Arbeiten so lieben

Mobiles Arbeiten ist die offene Flanke der IT: Sie macht eigentlich sichere Infrastrukturen verwundbar. Um Cyberkriminellen einen Schritt voraus zu sein, sollten Unternehmen die häufigsten Einfallstore für Hacker kennen und diese von Beginn an sichern.

IT-Sicherheit duldet keine Ausreden

Unternehmen haben die große Bedeutung der Digitalisierung für den Erfolg längst erkannt. Jedoch ignorieren sie großteils die Bedrohungen von IT-Risiken. Cyberschutz bieten Aspekte wie Zero Trust, Least Privilege und MFA.

Wie riskant sind Kryptowährungen? Die Fakten 

Wie riskant sind Kryptowährungen? Analysiert man Bitcoin und Co. in Bereichen wie Volatilität oder Politik kommt man zu dem eindeutigen Ergebnis: Eine Investition lohnt sich weiterhin. Dennoch empfiehlt es sich, sich davor ausführlich zu informieren.

Teures Risiko: Cyber-Attacken

Die mittleren Gesamtschadenkosten einer Cyber-Attacke belaufen sich in Deutschland auf 18.712 Euro – das ist der höchste Wert im internationalen Vergleich. So zählen Cyber-Versicherungen zu den wichtigsten Investitionen in eine zeitgemäße Sicherheitsstrategie.

Digitale Polizeiarbeit in Deutschland

Polizeiarbeit mag an vielen Stellen analog sein und es wohl auch für immer bleiben. Dennoch gibt es insgesamt einen hohen Bedarf an Digitalisierung. Ein Status Quo der deutschen Polizei und was noch zu tun ist.

Sicheres Investieren in Kryptowährungen

Die Akzeptanz von Kryptowährungen nimmt unter Privatanlegern stetig zu. Doch die Sicherheit sollte dabei auf keinen Fall außer Acht gelassen werden, denn digitale Währungen gehen mit einigen Risiken einher. Was es zu beachten gilt.