Aktuelles

Umsatzeinbußen in der wachsenden Datenflut

Acht von zehn Unternehmen haben Schwierigkeiten, (Kunden-)Echtzeitdaten zu nutzen und sie mit historischen Daten zu kombinieren. Das zeigt eine globale Studie unter Business- und IT-Entscheidern der Einzelhandels- und Finanzdienstleistungsbranche.

Weitere Nachrichten

Dienstwagen adé – betriebliche Vorsorge ist beliebter

Die betriebliche Krankenversicherung und Altersversorgung zählen unabhängig vom Bildungs- und Lohnniveau aus Arbeitnehmersicht zu den wichtigsten Sozialleistungen. Insbesondere Beschäftigte aus dem Einzelhandel oder Handwerk zeigen daran Interesse, wie eine Studie jetzt herausfand.

Der Onlinehandel boomt in Coronazeiten

Der Onlinehandel boomt in Coronazeiten

Bereits im Frühjahr während des Lockdowns war der Internet- und Versandhandel auf einem Höhenflug. So hat dieser durch die Coronakrise einen ordentlichen Schub bekommen und konnte sogar im Sommer ein reales Umsatzplus von 15,6 Prozent erzielen.

fairr-Rentencockpit: Vorsorgelücken rechtzeitig erkennen

Die besten Mehrwertkonten

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat acht Mehrwertkonten untersucht. Dabei zeigte sich, dass der Umfang an Extras deutlich variiert. Testsieger wurde die Hamburger Sparkasse.