Aktuelles

Lobbyregister: PKV-Verband reicht Anmeldung ein

Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. hat seine Anmeldung beim neuen Lobbyregister des Deutschen Bun¬destages eingereicht. Als Branchenverband für 52 Unternehmen mit insgesamt rund 36 Mio. Versicherungen sowie fast 40.000 Beschäftigten verwendet der PKV-Verband rund 1,4 Mio. Euro im Jahr für die Interessenvertretung auf Bundesebene.

Staatsverschuldung erscheint weniger problematisch

Eine Kreditfinanzierung von öffentlichen Ausgaben finden deutlich mehr Bundesbürger akzeptabel. Immer mehr Menschen gelangen zu dem Schluss, dass eine öffentliche Investitionslücke ein weitaus problematischer ist als die aktuelle Staatsverschuldung.

Weitere Nachrichten

GKV: Beitragserhöhung ab Januar 2022?

Den gesetzlichen Krankenkassen fehlen 7 Milliarden Euro. Gibt es bis Ende Oktober keine Zusage der Kostenübernahme vom Bund, werden die meisten gesetzlichen Krankenkassen die Sieben-Milliarden-Lücke wohl durch Beitragserhöhungen finanzieren.

Online-Wahlen als Demokratie-Update

Fast zwei Drittel der Bundesbürger*innen unterstützt die Forderung, dass künftig auch online abgestimmt werden kann. Gerade jüngere Menschen, ließen sich durch ein Online-Verfahren besser abholen und für eine politische Partizipation gewinnen.

Führungskräfte begrüßen höhere Freibeträge

Die Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände ULA begrüßt die vom Deutschen Bundestag im Rahmen des Fondsstandortgesetzes (FoG) beschlossene Stärkung der Mitarbeiterbeteiligung. Auch wenn sie in deren Augen wesentlich höher sein sollte.

Kurzmeldungen