secion: drei Säulen für mehr Cyber Security

Der IT-Sicherheitsspezialist secion reagiert auf die bedrohliche Entwicklung des Cybermarktes mit einer Schärfung seines Produktportfolios. Denn der Anteil an gezielten, raffinierten Attacken steigt aus Sicht der Cyber-Security-Experten deutlich an. Gegen solche Cyberangriffe sind aber klassische, passive Cyberverteidigungen, wie Firewalls oder Antivirenprogramme, allein oft machtlos.

Deswegen stellt sich ab sofort das Leistungsangebot von secion aus den Bereichen Cyber Strategy, Cyber Resilience und Cyber Defense zusammen. Auf Basis dieser drei Säulen profitieren Unternehmen von einem ganzheitlichen Cyber-Security-Consulting.

Marcus Henschel, Geschäftsführer der secion GmbH, dazu:

„Als Security-Experten sind wir dafür verantwortlich, Unternehmen und Organisationen vor Cyberangriffen, Wirtschaftsspionage und Erpressung abzusichern. Mit unserem neu aufgestellten Leistungsportfolio unter den drei Säulen Cyber Strategy, Cyber Resilience und Cyber Defense haben wir unser Beratungsangebot geschärft und erreichen so für Unternehmen ein höchstmögliches Schutzniveau gegen digitale und soziale Bedrohungen. Durch ein ganzheitliches Cyber Security Consulting schaffen wir optimale Voraussetzungen für die nachhaltige digitale Sicherheit unserer Kunden. Wir identifizieren Gefahren und Sicherheitsvorfälle, bevor es zu gravierenden Schäden kommt, und erreichen so einen entscheidenden Vorsprung gegenüber Cyberkriminellen.“

Bereich Cyber Strategy

Secion schafft mit den Leistungen aus dem Bereich Cyber Strategy in Unternehmen die Grundlage für deren strategische nachhaltige digitale Sicherheit. Das Cyber Security Rating von secion (RATINGCY) ermöglicht es IT-Sicherheitsverantwortlichen, bereits innerhalb von drei Stunden riskante Schwachstellen ihrer Organisation zu identifizieren.

Durch rechtzeitiges Ergreifen abgestimmter Schutzmaßnahmen verhindern sie gemeinsam mit den secion Consultants, dass diese Schwachstellen erfolgreich von Hackern ausgenutzt werden. Mittels eines Full Scope Security Audit wird die IT- und Informationssicherheit des gesamten Unternehmens überprüft und optimiert. Im Rahmen der Industrial Security Strategy erarbeiten und implementieren die Sicherheitsspezialisten von secion passgenaue Industrial-Security-Konzepte, um die industriellen Systeme und Netze von Unternehmen umfassend und kontinuierlich abzusichern.

Bereich Cyber Resilience

Anhand individueller Testverfahren identifizieren die secion-Experten die vorhandenen Sicherheitslücken von Systemen und betrachten Unternehmen so aus Sicht eines Cyberkriminellen. Übergreifendes Ziel im Bereich Cyber Resilience ist die nachhaltige Steigerung der Widerstandskraft des Unternehmens gegen Cyberangriffe.

In Cyber Security Workshops werden durch Live-Simulationen und Ransomware-Angriffe die Effizienz und Wirksamkeit von Verhaltensweisen getestet und optimiert. So werden Mitarbeiter optimal auf den Ernstfall vorbereitet. Das Portfolio umfasst in diesem Bereich außerdem die Erarbeitung eines Cyber Emergency Plan, der die Planung, Umsetzung und Dokumentation eines ISMS oder BCM (Business Continuity Management)-Systems gemäß offiziellen Informationssicherheitsstandards (BSI IT-Grundschutz, ISO 27001 und weitere) beinhaltet.

Bereich Cyber Defense

Bei der dritten Säule geht es darum, die Sicherheit von Unternehmen proaktiv zu überwachen und umgehend Cyberbedrohungen und Angriffsversuche zu identifizieren. Um frühzeitig Anzeichen für einen Sicherheitsvorfall zu erkennen, schnell darauf reagieren zu können und den Sicherheitsstatus nachhaltig zu erhöhen, muss eine auf das Unternehmen abgestimmte Abwehrstrategie entwickelt und darauf basierende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen werden.

In Incident Detection & Response (IDR) Workshops schärfen die secion-Consultants die Fähigkeit von Organisationen zur Erkennung, Abwehr und Eindämmung komplexer Angriffe.

Secion geht mit Active Cyber Defense (ACD) einen neuen Weg, um Unternehmen einen 24/7-Managed Security Service bereitzustellen. Der Threat Hunting- und Incident Response-Service analysiert das Netzwerk proaktiv und kontinuierlich auf Anomalien. So identifiziert er die Kommunikation der Angreifer zu ihren Command & Control-Servern (C&Cs). Erfahrene Sicherheitsspezialisten monitoren das Unternehmensnetzwerk rund um die Uhr, um unmittelbar durch Malware oder Hacker kompromittierte Systeme zu identifizieren. Mit passgenauen Handlungsempfehlungen sorgt das ACD-Team von secion somit im Ernstfall für eine umgehende Angriffsabwehr.

Zudem zählt das Vulnerability Management für die secion-Experten zu den wesentlichen Bausteinen einer Cyber Strategy von Unternehmen. Durch die Implementierung der automatisierten Schwachstellenmanagement-Lösung von secion als 24/7 Managed Service stellen IT-Sicherheitsverantwortliche einen permanenten Prozess zur Reduzierung der IT-Sicherheitslücken ihres Unternehmens sicher.

Top-down statt Bottom-up: Cybersecurity muss Chefsache sein

Cyber-Angriffe verursachen Kosten-Explosion

 

Bild: © metamorworks – stock.adobe.com

Themen: