Continentale eGesundheitsDialog: Rückfragen in unter 15 Minuten beantwortet

Der eGesundheitsDialog der Continentale Lebensversicherung vereinfacht und beschleunigt den Antragsprozess bei allen Produkten mit Risikoprüfung deutlich.

So beantworten mittlerweile 92 Prozent der Kunden notwendige Rückfragen bei der Risikoprüfung über den dynamischen Online-Fragebogen. Für Anfragen bei Ärzten ist das digitale Werkzeug seit 2018 im Einsatz. Hier nutzen 66 Prozent den Online-Weg.

Der eGesundheitsDialog stellt dem Kunden nur die Rückfragen, die zu seiner individuellen Situation passen. Dazu gehören zum Beispiel die genaue Diagnose oder sein spezielles Hobby.

Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund, erläutert:

Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Kranken- und Lebensversicherung, Continentale Versicherungsverbund

„Durch diesen intelligenten Ansatz benötigen beinahe 90 Prozent dieser Kunden weniger als 15 Minuten zur Beantwortung der sonst oft komplexen Fragebögen. Zwei Drittel der Mediziner antworten auf Rückfragen zudem bereits innerhalb von zwei Wochen. Das wirkt sich sehr positiv auf die Bearbeitungszeit aus. Der Vertrag kann sehr viel schneller policiert werden.“

Die Leistungen im Überblick

In der Arbeitskraftabsicherung ist der eGesundheitsDialog Teil des einzigartigen PremiumService der Continentale.

Komfortable Antragsstellung

Wenn eine ärztliche Untersuchung erforderlich ist, kann sich der Kunde kostenlos von einer medizinischen Fachkraft untersuchen lassen. Die Gesundheitsfragen im Antrag muss er dann nicht mehr beantworten.

Wenn Vermittler den Ausfüllverzicht nutzen, stellt sie die Continentale von der Haftung für die von der Fachkraft gestellten Gesundheitsfragen frei. Das garantiert das Unternehmen mit einer entsprechenden Erklärung.

Besondere Serviceleistung

Die Continentale reagiert auf einen BU-Leistungsantrag innerhalb von 48 Stunden. Zudem werden Nachfragen gebündelt und alle eingehenden Unterlagen innerhalb von vier Wochen abschließend bearbeitet. In dieser Zeit hat der Kunde immer einen festen Ansprechpartner. Auch hilft ihm das Unternehmen auf Wunsch beim Ausfüllen des Leistungsantrages telefonisch oder direkt vor Ort. Sollte dieses Versprechen einmal nicht eingehalten werden, zahlt die Continentale 50 Euro.

 

Bilder: (1) © Kuzmick – stock.adobe.com (2) © Continentale Versicherungsverbund

Themen: