SIGNAL IDUNA erweitert Versicherungsschutz durch Cyberbausteine

Immer mehr Nutzer werden Opfer von Online-Kriminalität. Daher hat SIGNAL IDUNA jetzt ihre Privat-Haftpflicht- und Hausratversicherung um zwei optional abschließbare Cyberbausteine ergänzt.

Die Bausteine “Cyber PHV“ (Haftpflicht) und „Cyber VHV“ (Hausrat) ergänzen sich in ihrem Leistungsspektrum. Diese beinhalten Leistungen des „ROLAND WebSecure“, dem Internet-Schutzbrief von ROLAND.

Beide Cyberbausteine bieten den Online-Radar. Diese Anwendung durchsucht kontinuierlich das Internet, um zu überprüfen, ob sensible Daten wie Kontoverbindungen oder Kreditkartennummern zugänglich sind oder gehandelt werden und informiert gegebenenfalls den Kunden darüber.

Zudem werden Rufschädigende oder diffamierende Inhalte von externen Dienstleistern und Rechtsanwälten gelöscht und abgemahnt. Außerdem gehört für Cybermobbing-Opfer neben einer telefonischen Rechtsberatung auch eine psychologische Erstberatung durch ein ausgewähltes Netzwerk von Psychologen zu den Leistungen der Cyber-Bausteine.

Darüber hinaus enthält jeder Cyberbaustein eigene Leistungen: Im Falle von „Cyber PHV“ sind beispielsweise Schäden infolge von Persönlichkeits- und Urheberrechtsverletzungen mitversichert. Über „Cyber VHV“ besteht Versicherungsschutz etwa für Betrug bei Online-Kaufverträgen sowie Schäden aufgrund von Datendiebstahl oder Schadsoftware.

 

Bilder: © alphaspirit – stock.adobe.com

Themen: