Zurich Innovation Championship 2020: Nationaler Gewinner gekürt

Der internationale Innovationswettbewerb Zurich Innovation Championship 2020 der Zurich Insurance Group sucht nach neuen Ideen und Geschäftsmodellen für moderne Versicherungslösungen.

Mit dem Ideenwettbewerb sucht die Zurich in 26 Ländern Vordenker für gemeinsame Projekte und bietet so Startups und InsurTech-Unternehmen die Möglichkeit, ihr Geschäft in Zusammenarbeit mit der globalen Versicherungsgruppe auszubauen.

Nationale Gewinner gekürt

In einem ersten Schritt wird ein Wettbewerbssieger auf nationaler Ebene unter den Teilnehmern ermittelt. So lud die Zurich Gruppe Deutschland acht Startups zum Pitch ein. Gewinner ist das Cyber-Startup bewica, das eine Lösung anbietet, die es möglich macht, Cyberrisiken für kleine und mittelständische Unternehmen einfach und umfassend zu bewerten und zu reduzieren.

Gemeinsam mit Zurich Deutschland wird das Gewinnerteam nun einen Prototypen entwickeln und in der nächsten ZIC-Runde in den internationalen Wettbewerb treten.

Alexander Bernert, Head of Innovation & Market Management der Zurich Gruppe Deutschland, dazu:

„Die Zurich Innovation Championship gibt Innovatoren die Chance, zusammen mit uns den Wandel der Versicherungsbranche voranzutreiben und zu gestalten. Wir freuen uns, mit bewica die Bekämpfung von Cyber-Risiken nachhaltig voranzutreiben.“

Nach einer globalen Endrunde im Sommer 2020 erhalten drei Gewinner die Möglichkeit, gemeinsam mit Zurich ein lokales Pilotprojekt zu entwickeln oder dieses global auszuweiten.

 

Bild: © Sergey Nivens – stock.adobe.com

Themen: