Gothaer erweitert Leistungsumfang in Gruppenunfallversicherung

Die Gothaer bietet in ihrer betrieblichen Gruppenunfallversicherung nun neue Zusatzleistungen und ein damit noch individualisierbareres Angebot für Unternehmerkunden an.

Zu den Erweiterungen gehören zahlreiche Erhöhungen von Kostenpositionen, wie:

  • Bergungskosten und kosmetische Operationen bis zu 50.000 Euro
  • Behinderungsbedingter Mehraufwand bis zu 20.000 Euro
  • Sofortleistung bis zu 15.000 Euro
  • Kosten für tauchtypische Gesundheitsschäden bis zu 20.000 Euro
  • Reha- und Kurbeihilfe bis zu 5.000 Euro
  • Heilkosten im Ausland bis zu 5.000 Euro
  • Erhöhung des Mitwirkungsanteils bis zu 50 Prozent
  • Einschluss von Unfällen durch Kriegsereignisse
  • Einschluss von Flugrückholkosten bis zu 30.000 Euro
  • Erhöhung der Versicherungssummen für Invalidität und Tod bei Gästen und Besuchern des Kunden sowie für Lebensretter bis zu 35.000 Euro

 

Bild: © lassedesignen – stock.adobe.com

Themen: