Gothaer erweitert Cyber-Versicherungsschutz

Die Gothaer Cyber-Versicherung wurde noch einmal aufgestockt. Sie versichert nun auch einen notwendigen Hardware-Austausch, übernimmt die Mehrkosten bei einem Hacker-verursachten Betriebsausfall sowie entstandene Sachschäden an Fertigungserzeugnissen.

Zudem übernimmt die Gothaer Cyber-Versicherung künftig auch die Betriebsunterbrechungskosten bei vorsorglicher Systemabschaltung sowie die Kosten für sicherheitstechnische Dienstleistungen ohne Selbstbeteiligung. Auch dann, wenn sich ein Vorfall nicht bestätigt.

Weitere Neuerungen:

  • Kostenübernahme für Verbesserungsempfehlungen durch einen externen Dienstleister (nicht Umsetzung)
  • Erweiterung der Rückwärtsversicherung (von 12 auf 24 Monate)
  • Erweiterung der Nachmeldefrist (von 24 auf 36 Monate)
  • Verlängerung der Haftzeit bei einer Betriebsunterbrechung (von 3 auf 6 Monate)

 

Bild: © Sergey Nivens – stock.adobe.com

Themen: