Hans John Versicherungsmakler verbessert John-Rechtsschutzsystem

Die Hans John Versicherungsmakler GmbH hat mit der KS-Auxilia ihr Firmenspezial-Rechtsschutzkonzept für Versicherungsmakler verbessert und flexibler gestaltet.

Das John-Rechtsschutzsystem® enthält als Premium-Rechtsschutzkonzept (Firmenspezial-Rechtsschutz gemäß § 28 ARB 2016) wichtige Ergänzungen wie den Spezial-Straf-Rechtsschutz. Auf den üblichen Ausschluss des Vertrags-Rechtsschutzes im Firmenbereich reagiert es mit der Deckung für Hilfsgeschäfte und insbesondere mit einer Sonderdeckung für Versicherungsmakler für Streitigkeiten aus der Versicherungsvermittlung gegenüber Versicherern und Maklerpools.

Mit optionalen Bausteinen, wie die Teilausschnittsdeckung zum Vertrags- und Sachenrecht für die Geltendmachung von Provisionsansprüchen im Bereich der Immobiliardarlehensvermittlung und die Ergänzungsdeckung für Finanzdienstleistungen und Honorarvereinbarungen, kann der Kunde seinen Schutz individualisieren.

Dafür kann über den eigenen Online-Rechner die individuelle Prämie unter Berücksichtigung sämtlicher Zu- beziehungsweise Abwahlmöglichkeiten berechnet und der entsprechende Versicherungsschutz beantragt werden.

Sollte bereits eine Absicherung eines Firmenspezial-RS gemäß § 28 ARB vorhanden sein, besteht die Möglichkeit des Abschlusses einer Differenzdeckung, mit der Versicherungsmakler sofort von den bedingungsgemäßen Besonderheiten dieses Konzeptes profitieren können.

 

Bild: © REDPIXEL – stock.adobe.com

Themen: