Provinzial NordWest gründet digitalen Gewerbeversicherer andsafe

Mit der Gründung des digitalen Gewerbeversicherers andsafe erweitert der Provinzial NordWest Konzern sein Portfolio. Hauptzielgruppe sind digitalaffine Gewerbekunden aus dem Bereich der Kleinunternehmen.

Zum Start bietet andsafe ein Betriebshaftpflicht-Produkt an und das Produktangebot soll in Kürze um eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung erweitert werden.

Der Gewerbeversicherer wird laut Dr. Thomas Niemöller, Vorstand Betriebsorganisation und Informationstechnologie bei der Provinzial NordWest, durch eigenständige Entscheidungsstrukturen, eigene IT-Systeme sowie digitale, automatisierte Kernprozesse extrem hohe Umsetzungs- und Reaktionsgeschwindigkeiten erreichen.

Stefan Richter, Komposit-Vorstand der Provinzial NordWest, ergänzt:

„Zudem verfügt andsafe über ein genau auf die Zielgruppe zugeschnittenes Preismodell, eine intuitive Antrags- und Abschlussstrecke, die unter Einbeziehung der Kunden laufend weiterentwickelt wird, sowie eine möglichst einfache und schnell verständliche Produktgestaltung. Auch in der Produktentwicklung werden die Kunden laufend mit einbezogen, um so möglichst nah an den individuellen Bedürfnissen der Zielgruppe zu sein […].“

andsafe bezieht dabei sämtliche erforderlichen Dienste aus der Cloud und kann sich so immer auf dem neuesten Stand der Technik halten. Dies hat auch Einfluss auf die Entwicklungsgeschwindigkeiten, denn neue Features können quasi über Nacht live geschaltet werden. Die adesso Group lieferte hierfür die komplette IT-Architektur.

Gleichzeitig wird andsafe auch auf die im Provinzial NordWest Konzern vorhandenen Vertriebs- und Markterfahrungen sowie auf die Expertise beispielsweise im Bereich Produktentwicklung und Aktuariat zurückgreifen. Durch diese Zusammenarbeit, die zugleich redundante Strukturen vermeidet, wird auch der für den Konzern wichtige und gewünschte Erfahrungsaustausch zwischen den Gesellschaften sichergestellt.

 

Bild: © seventyfour / fotolia.com