FRIDAY sichert sich 114 Millionen Euro

FRIDAY hat eine Finanzierungsrunde abgeschlossen, an der sich Sevenventures und German Media Pool zusammen mit über 39 Millionen Euro beteiligen. Die Baloise Group investiert 75 Millionen Euro.

SevenVentures ermöglicht FRIDAY, Versicherungsprodukte in reichweitenstarken und zielgruppenaffinen Werbeumfeldern der ProSiebenSat.1-Gruppe bekannt zu machen. German Media Pool bündelt für FRIDAY Medienunternehmen in den Kategorien Fernsehen, Radio, Out-of-Home und Print.

Gert De Winter, Baloise Group CEO, dazu:

„Das Media-for-Equity Investment der neuen Investoren zeigt, dass wir mit FRIDAY den Nerv der Zeit getroffen haben. Unsere Kunden wollen einfachere Versicherungsprodukte und gemeinsam mit den neuen Investoren werden wir sicherstellen, dass eine Vielzahl von Kunden sich für unsere einfachen Versicherungslösungen begeistern lassen.“

Seit Gründung in 2017 hat FRIDAY über 45.000 Neukunden für ihre Autoversicherung gewonnen. Bis 2021 will der Versicherer zum beliebtesten Digitalversicherer in Deutschland werden.

Florian Pauthner, CEO SevenVentures, sagt:

„Ein Investment im Bereich digitaler Versicherungsprodukte bietet erhebliches Potenzial. FRIDAY hat in kürzester Zeit wesentliche Erfolge in einem milliardenschweren Markt erzielt. Mit der kundenorientierten Produktentwicklung modernisiert das Team Prozesse und optimiert das Kundenerlebnis. […].“

 

Bild: © Elnur / fotolia.com