Aktuelles

BaFin interveniert bei Handel mit Futures

Nach ihrem Retail-Verbot für CFD mit Nachschusspflichten beobachtet die BaFin aktuell, dass Anbieter verstärkt Futures mit Nachschusspflichten an Privatkunden vermarkten. Deren Vermarktung, Vertrieb und Verkauf soll für Privatkunden beschränkt werden.

Weitere Nachrichten

Policen Direkt baut Maklergruppe weiter aus

Zum Jahresstart übernimmt Policen Direkt mit der VIS Versicherungsmakler und Immobilien-Service GmbH & Co. KG ein neues Maklerhaus. Der etablierte Versicherungsmakler wird mit der aktuellen Geschäftsführung und dem bestehenden Team fortgeführt.

WürttVers: Horgby neues Vorstandsmitglied

Nach teilweise deutlichen Zuwächsen im Neugeschäft und Zugewinnen an Marktanteilen schafft das Unternehmen ein neues Vorstandsressort, in dem Privatkunden- und Kfz-Geschäft sowie Kundenservices gebündelt sind. Die Verantwortung dafür übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2022 Dr. Per-Johan Horgby.

BVK-Delegierte bestätigen Präsidium

Auf der Delegiertenversammlung des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute wurden BVK-Präsident Michael H. Heinz sowie die beiden Vizepräsidenten Gerald Archangeli und Andreas Vollmer einstimmig wiedergewählt.

ROLAND Rechtsschutz launcht neuen Tarif

ROLAND Rechtsschutz bietet Geschäftskund*innen einen neuen Tarif mit mehr Leistungen an die beim Vertrags- oder Patent- und Urheber-Rechtsschutz, in dieser Form ein Alleinstellungsmerkmal genießen. Privatkund*innen bekommen konkrete rechtliche Hilfe für Stalking-Opfer.

Versicherungskammer kooperiert mit JDC Group und zeichnet Anteile

Die JDC Group AG und der Konzern Versicherungskammer haben einen Kooperationsrahmenvertrag unterzeichnet. Die Plattformtechnologie der JDC soll der Maschinenraum für die Geschäftsabwicklung und Backoffice-Funktionalitäten im Hintergrund des S-Versicherungsmanagers werden. Die VKB hat sich zudem an der JDC Group beteiligt.

Kurzmeldungen

FERI übernimmt Schweizer Vermögensverwalter Limmat Wealth

Die FERI Gruppe, eines der führenden Investmenthäuser im deutschsprachigen Raum, baut die Präsenz in der Schweiz weiter aus. Zum 1. Januar 2021 hat die FERI (Schweiz) AG 100 Prozent der Limmat Wealth-Aktien übernommen, die als Tochtergesellschaft zunächst unter ihrem eigenen Namen firmiert.